Siam-Kater braucht Hilfe gegen die anderen Katzen, was machen?

Hallo alle zsm.,Bitte komplett lesen) ich war nie ein tierliebhaber aber mit der Zeit ist mir mein Kater ans herz gewachsen. Im Sommer wurde er trauriger Weise von einem Auto angefahren und ich habe die TEURE Operation bezahlt. Er hat aber immer noch kleine Probleme ab hinteren Linken Bein ich habe es mit den Tierärtzten aufgegeben da alles reine abhocke ist, jedes Mal hingehen neue Probleme neue Summen zu zahlen usw. Das ist aber nicht wobei ich Hilfe brauche. mein Kater war eigentlich vor der Operation wirklich einer der stärkeren Katzen was keine Probleme mit den anderen hatte, aber seid der Operation greifen ihn die hässligen Katzen vom Nachbar an mit den ich mich sowieso nicht verstehe heute wurde er WIEDER von allein drei Katzen an einer Ecke am Garten umzingelt er konnte auch nicht wegspringen da der Zaun zu hoch ist .ich hab selbstverständlich eingegriffen und ihn ins Haus genommen. Weiß jemand was ich dagegen machen kann ? Er ist Auserdem ein Siam kater. Würde es evt. Helfen wenn ich eine Katze kaufe? Wenn ja welche Rasse ?

6 Antworten

Hallo,

Ich würde den anderen Katzen zeige, dass dein Garten das Revier von deinem Kater ist. Unser Nachbarskater hat auch immer unseren Kater belästigt und dann haben wir so einen Tipp gehört, den haben wir auch befolgt und siehe dar der Kater ist nicht mehr in unserem Garten. Der Tipp ist, so ein Blumensprühgefäß zu nehmen wo ein keiner, langer und dünner Wasserstrahl heraus kommt wenn man 'abdrückt'. Wenn man das immer macht wenn die Katzen kommen lernen sie, dass sie nicht daher dürfen, es dauert aber ein bisschen.

Ich denke dein Kater wird jetzt als 'Schwächling' unter den anderen Katzen bezeichnet, weil er jetzt vermutlich langsamer und schwerfälliger ist als vor der Operation, er kann sich vermutlich auch nicht mehr so wehren.

Ich denke eine zweite Katze würde nicht viel bringen, man weiß ja nie zu welcher Seite sie dann geht, zu deinem Kater oder zu der Gruppe. Wenn die Katze zu deinem Kater gehen würde währe es natürlich gut, aber es könnte eben auch nach hinten los gehen. Die Rasse währe egal, ich würde dir empfehlen ein armes Kätzchen (wenn du dich entschließt noch eine zu holen) aus dem Tierheim zu holen, dort ist eigentlich jedes Alter vertreten, jung bis alt.

Lg. und viel Glück für dich und deinen Kater, Lena

Ahja, und ich denke bei der OP ist irgendetwas falsch gelaufen, such dir vielleicht doch noch einen Arzt der dir vielleicht von Bekannten empfohlen wird und dem du 100% trauen kannst.

Vielen Dank

Hallo ich habe auch eine Katze die wurde auch mal angegriffen ich bin einfach zu den Häusern wo sie herkommt gegangen und ihnen bescheid gesagt seitdem ist es nicht mehr passiert, ich weis auch nicht was die Besitzer gemacht haben aber du kannst es ja versuchen.

Ein andere tipp wäre auch deinen Kater ein Zeit lang drinnen zu lassen bis die Wunden verheilt sind oder den garten ganz ab zusperren damit die Katzen nicht reinkommen.

Du könntest aber auch einfach einen 2 Kater kaufen am besten noch einen Siam Kater doch da ist halt keine Garantie ich habe mal gelesen das sich die Katzen oder Kater einer gleichen Rasse immer verteidigen kannst es ja versuchen aber ich an deiner stelle würde erstmal die anderen Methoden nehmen weil ein Kater (ein Siam Kater) auch sehr teuer ist also...

ich wünsche deinem Kater gute Besserung und alles gute und dir viel Glück!!!

Vielen Dank für deine Antwort !!!

das einzige was man als halter tun kann ist kastrieren falls nicht geschehen, kastraten sind weniger streitlustig. oder die freigangzeiten so regeln dass die katzen sich nciht mehr über den weg laufen können

wenn nichts von beidem geschehen ist ists schlicht zufall dass nichts mehr passiert. vllt war auch einfach ausdiskutiert was ausdiskutiert werden musste und die katzen gingen sich aus dem weg

wenn der kater kleine probleme zeigt hat er vermutilch noch schmerzen. dadurch ist er unterlegen, verhält sich entsprechend und bekommt aufs maul

wenn du das gefühl hast dass dein arzt dich "abzockt" bist du beim falschen arzt. den richtigen tierarzt zu finden kann dauern. wenn ich zum arzt gehe und kein problem gefunden wird frag ich mich wieso ich da war..

hast du die möglichkeit den garten katzensicher einzuzäunen? das wäre wohl die einzige möglichkeit den kater zu schützen, gesicherter freigang.

als siamkater sollte er, meiner meinung nach, sowieso nicht allein gehalten werden. siamkatzen gelten als extrem sozial. in der aktuellen situation helfen würde das aber wohl eher nicht. da könnte clickern besser sein, das könnte ihm helfen selbstevrtrauen aufzubauen

Vielen Dank für deine Antwort !!

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"