Meine beiden Katzen gehen plötzlich aufeinander los. Woran kann das liegen?

Hallo,

seit gestern Abend ich ein Problem was meine beiden Katzen betrifft.

Ich bin gestern Abend nochmal für etwa 2 Stunden raus und habe die Balkontür aufgelassen.

Meine Dicke Mietz meidet den Balkon eher und hält sich drinnen auf. Sie ist auch eine sehr verschmuste liebe Katze die immer Kontakt zu Menschen sucht.

Meine Kleine Mietz sitzt eigentlich ständig auf dem Balkon und ist vom Charakter her eher scheu und lässt nur mich an sich ran.

Untereinander verstehen sich die Katzen eigentlich gut. Sie sind zusammen aufgewachsen. Die Dicke ist jetzt ungefähr 6 Jahre alt und die kleine 3 Jahre. Ich habe sie nicht von Anfang an sondern von jemanden weggeholt wo sie es nicht gut hatten. Dennoch haben sie sich bei mir gut eingelebt.

Nun kam ich gestern nach Hause und habe nicht gleich auf die Katzen geachtet sondern erst später mitbekommen dass die Kleine vor der Küche sitzt und faucht. Unter der Küche habe ich dann ein zweites fauchen vernommen. Ich habe die Abdeckung dann abgerissen und die Dicke sass darunter. Ich durfte sie nicht anfassen und hat auch mich angefaucht. Selbst auf Essen hat sie nicht reagiert.

Meine Freundin kam dann vorbei und beide Katzen haben sich dann in der Wohung verteilt. Alle beide sind jedoch geduckt gelaufen und wenn sie sich zu nah kamen ging das Gefauche wieder los.

Der Angriff geht von beiden aus. Ich habe das lange beobachtet und mal greift die eine an und dann wieder die andere. Die haben sich schon öfter mal gestritten aber da war nach ein paar minuten wieder alles ok.

Aufgefallen ist mir auch, dass beide immer sehr verschreckt zur Balkontür schauen und stark mit dem Schwanz wedeln.

Die Nacht über habe ich die beiden getrennt und dachte es wäre heute wieder alles ok aber ich musste feststellen, dass die Situation die gleiche ist. Heute greifen sie sich aber richtig an und schreien dabei. Ich sehe beiden an, dass sie total verkrampft sind und die geduckte Haltung beibehalten.

Kann es sein, dass gestern Abend vielelicht eine andere Katze hier war? Die kleine Katze riecht bzw schnuppert nämlich auch die ganze Zeit an der Küche und öffnet dabei ihren Mund.

Oder haben sie vor irgendwas Angst?

Ich danke für eure Antworten!

7 Antworten

Ja, ich denke, dass da eine fremde Katze in ihrem Revier war, möglicherweise auch ein unkastrierter Kater und wenn Deine Katzen beide kastriert sind, kann es sogar sicher sein, dass sie sich vor unkastrierten Katern und Katzen fürchten.

Deine Katzen musst Du deswegen nicht trennen, die werden sich nichts tun. Putze die Stelle, an der Deine Katzen intensiv schnuppern mit einem Essigreiniger, damit der fremde Geruch verschwindet und ich denke, dass das dann auch wieder in Ordnung kommt.

Ich habe beide Katzen kastrieren lassen.

Mir ist auch vor einigen Tagen eher zufällig aufgefallen, dass sich eine schwarze Katze immer hier rum treibt. Die sitzt vor unserer Eingangstür aber sobald jemand kommt rennt sie weg. Von daher kann ich auch nicht sagen ob es Kater oder Katze ist.

Vor ein paar Tagen habe ich die schwarze Katze nachts gegen 3:00 Uhr auf unserem Zaunpfeiler sitzen sehen. Sie hat genau zu mir ins Fenster geschaut. Das fand ich etwas seltsam.

Vermeide vorläufig unbedingt, dass fremde Katzen zu Dir in die Wohnung kommen können, und versuche die fremde Katze zu vertreiben, zumindest, wenn Deine beiden Katzen in Reichweite sind.

Irgendetwas war auf jedenfall da, was sie furchtbar erschreckt hat. Ich hoffe, es war "nur" eine Katze oder ein anderes Tier, und kein Einbrecher ^^ ... . Und davor haben sie jetzt Angst.

Ich würde die Katzen an deiner Stelle mal ein paar Stunden bis Tage drin lassen. Wer weiß, was das war. Vielleicht macht sich da einer ´nen Spaß, Katzen zu erschrecken... .

Ich würde mal immer ´nen scharfen Blick Richtung Balkontür haben. Nicht, dass bei euch ein Marder sein Unwesen treibt.

Also an Einbrecher habe ich auch kurz gedacht aber in meiner Wohnung war alles wie immer. Deshalb schliesse ich das aus.

Ich frage mich halt nur wenn die Katzen Angst vor einem anderen Tier haben warum greifen sie sich dann gegenseitig an?

Ich werde auf jedenfall die Tür erstmal zu lassen und beobachten was die nächsten Tage passiert.

Streu mal ein bisschen Mehl auf den Balkon. Dann siehst du, was für Spuren darin sind, wenn deine Katzen nicht rausgehen ;o) .

Vielleicht gehen sich deine Katzen jetzt gegenseitig an, weil eine durch das Erschrecken die andere noch mehr erschreckt hat. Vielleicht ist sie im Schreck über sie drüber gerannt und hat ihr weh getan. Wenn eine Katze erschrickt, ist sie nicht mehr sie selbst.

nicht dass dort ein poltergeist wütet :O es ist ja bekannt, dass katzen da sensibel sind und solche erdgebunde seelen spüren sehen usw.

ich kenne mich nicht sehr gut mit katzen aus aber dieses "sinnlos" in eine richtung schauen als ob jemand dort wäre kenne ich sehr gut. da sind bei mir hinterher die lichter an und aus gegangen. Ich hoffe mal dass sich da kein geist breit gemacht hat.

Ich hoffe dass es noch eine andere erklärung gibt ...ansonsten wirds lästig bei euch!

Nach deiner Antwort hoffe ich auch, dass es noch eine andere Erklärung gibt ;-)

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"