Warum findet die Katze Meerschweinchen interessant?

Kürzlich habe ich meine 6 Meerschweinchen in ein neues Zimmer in ein neues Riesengehege gesetzt. Immer wenn ich die Tür aufmach, kommt meine Katze angerast und dann sieht sie sich die ganze Zeit die Meerschweinchen an, tut denen aber nix. Die Meerschweinchen stört das nicht, denn meine Katze hat den Jagdinstinkt einer Feldkartoffel. Aber warum geht sie immer zu den Meerschweinchen? lg

9 Antworten

Meerschweinchen, vor allem wenn sie noch klein sind, sind potentielle Beutetiere der Katze, genauso wie Ratten und Mäuse und ich würde keine Katze zu den Meeris lassen, vor allem niemals unbeaufsichtigt. Ich kann auch nicht glauben, dass Deine Meerschweinchen nicht doch Angst haben, und alleine aus dem Grund würde ich die Katze möglichst nicht in dieses Zimmer lassen.

Vill. ist deine Katze nur ein bisschen neugierig. Trotzdem, es ist eine katze und sie hat den jagtinstinkt in sich also würde ich nicht die katze mit dem meerschweinchen spielen lassen weil es danach warscheinlich kein meerschweinchen mehr gibt:D

...Feldkartoffel! Ich lach mich kaputt. Sind die schlechter im Jagen als z.B. Hauskartoffeln??

tsss ja ihnen ist jagen ein fremdwort

Im Zusammenhang mit Kartoffeln schon!

War nicht bös gemeint ich hab herzlich gelacht über die lustige Formulierung. Muß ich mir merken!

danke.dieseer spruch fiel mir spontan ein

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"