Katze ist immer im gleichen Raum wie ich - Ist sie ängstlich?

Hallo, ich habe vor etwa 3 Wochen eine Katze bekommen. Sie wurde im Frühjahr 2011 geboren und hat auf einem Bauernhof gelebt. Schon von der ersten Nacht an schläft sie bei mir im Bett.. sogar wenn ich sie zurück in ihr Körbchen lege kommt sie wieder und will bei mir schlafen. Allgemein ist sie immer in dem Raum, wo ich auch bin. Soweit so gut.. Aber wenn ich sie Streicheln will, etwas mit ihr kuscheln will, Stellt sie die Nackenhaare auf und haut ab. Wenn ich auf sie zulaufe oder nur an ihr vorbeilaufen will, haut sie ab. Ich weis nicht was das für eine logik sein soll?... Sie will immer bei mir sein, aber fürchtet sie angefasst zu werden.... hilft mir bitte...

9 Antworten

Die Katze ist offenbar nicht handzahm. Sie ist nicht, oder nicht oft genug, angefasst worden als sie klein war. Scheinbar sucht sie aber deine Nähe. Also lass sie im Bett schlafen und versuch sie mit Leckerchen, Fleischwurststückchen etc. dran zu gewöhnen, dass sie den Händen trauen kann. Das dauert manchmal ziemlich lange, Geduld ist also gefragt.

Vielleicht mag sie er einfach nicht gestreichelt zu werden? Bedräng sie lieber nicht, am Ende macht es das alles noch schlimmer. Wenn mein kleiner Kater (ebenfalls im Frühjahr 2011 geboren) gestreichelt werden möchte, dann kommt er zu mir und schmust. Es gibt Katzen, die Streicheln nicht so sehr mögen!

Und vielleicht läufst du einfach zu schnell und hektisch an ihr vorbei, sodass sie Angst bekommt

Ich denke mal, dass Deine Katze noch etwas mehr Zeit braucht, um sich an Deine Hand zu gewöhnen. Vermeide in den nächsten Tagen schnelles Laufen in ihrer Nähe, geh langsam auf sie zu, vermeide zu laut zu sein, locke sie mit Kussgeräuschen und halte ihr die Hand offen hin, wenn Du sie streicheln möchtest, d.h. nicht mit der Hand einfach so von oben kommen und streicheln. Wenn eine Katze das nicht gewöhnt ist, reagiert sie ängstlich und haut ab, oder sie versteckt sich. Lass Deiner Katze einfach noch Zeit, streichel sie vielleicht nur, wenn sie schnurrend um Deine Beine streicht, aber langsam und ohne hastige Bewegungen und ich denke, sie wird sich mit der Zeit an Dich und Deine Hände gewöhnen.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"