Schlafenszeit der Katze beeinflussen đŸ±?

Und zwar geht es um meinen Kater Coco er ist noch kein Jahr alt und meine Frage wäre kann ich seinen schlaf Rhythmus beeinflussen ? 

Es ist sehr anstrengend wenn er die halbe Nacht wach ist und Sachen umschmeißt oder in Blumentöpfen geht und die Blätter anknabbert. Gespielt wird täglich 3-4 st mit ihm also kann es nicht an Zuviel Energie liegen. 

Würde es klappen wenn er kein Mittagsschlaf macht? 

Aber ich denke in seinem Alter brauch er das.. oder meint ihr das regelt sich von alleine mit der Zeit das er nachts schläft? 

Danke schonmal   đŸ±

8 Antworten

Du kannst doch Deinen Kater nicht einfach mit Schlafentzug strafen, nur weil er ne Katze ist und damit dämmerungs- und nachtaktiv.

Und ja, Katzen werden sich mit der Zeit an Deinen Schlafrhythmus anpassen, aber aus meiner Erfahrung kommt das erst, wenn er so etwa knapp ein Jahr alt ist.

Vielleicht denkst Du auch mal daran, Deiner Katze nen Kumpel zu besorgen, denn dann können sich die 2 Katzen miteinander beschäftigen und kommen so weniger auf dumme Gedanken.

Du weißt aber schon, dass Katzen im Prinzip nacht- und dĂ€mmerungsaktiv sind?

Zwar passen sich die meisten Katzen ĂŒberwiegend dem Tagesablauf ihrer Halter an, aber eine Garantie dafĂŒr gibt es nicht und komplett anpassen tun sich die allerwenigsten Katzen.

So schlafen Katzen grundsĂ€tzlich tagsĂŒber relativ viel, auch, wenn sie den ĂŒberwiegenden Teil der Nacht mit ihrem Halter im Bett verbringen.

Eine Katze vorsĂ€tzlich ĂŒber Tag wachzuhalten in der Hoffnung, dass sie nachts schlĂ€ft, muss man schon als TierquĂ€lerei bezeichnen.

Ebenso ist es TierquÀlerei, eine junge Katze ohne geeigneten Artgenossen zu halten. Katzen sind hochsoziale Tiere, sie brauchen (bis auf vereinzelte Ausnahmen, unter die aber keine "Katzenbabys" fallen), zwingend Kontakt zu Artgenossen

Dein Kater hat also ziemlich sicher "zu viel Energie" da im das Wichtigste fehlt, mit dem er sich auf Katzenart auspowern kann: ein Artgenosse nÀmlich.

Also meiner könnte ich das nicht ganz abgewöhnen aber es wird besser mit der Zeit weil meine Katze einfach ruhiger wird ,also muss ich damit leben

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"