Katzen+Protest= Pinkeln Was kann ich tun!?

Ich habe seit einer Woche eine Katze (3 Jahre alt). Bei der alten Besitzerin hat sie immer vor die Dachbodetür gemacht (Urin+Kot). Das hat sie hier zu beginn nicht gemacht.

Sie weiß das sie nicht ins Schlafzimmer darf. Gestern Abend hab ich vergessen die Tür zu zu machen und sie war drin. Nachdem ich sie Nachts rausschmiss hat sie die ganze Zeit Theater gemacht. Und Heute morgen das Resultat. Kot und Urin im Wohnzimmer. Und nach 2 Std. schon wieder an der gleichen Stelle!

Sie darf auch weiterhin nicht ins Schalfzimmer.

Was mache ich wenn sie aus Protest deswegen weiterhin hier hin macht?

 

4 Antworten

Es kann sein, dass es am Durchfall liegt. Gib Deiner Katze einen Naturjoghurt, das hilft meist gegen Durchfall. Sollte es aber nicht besser werden, solltest Du mit der Katze unbedingt zum Tierarzt gehen.

Katzen machen immer an den gleichen Stellen, nämlich da, wo sich sich riechen können. Du solltest die Stellen gründlich, entweder mit einem Enzymreiniger (Drogerie), oder Essigwasser reinigen. Nach dem Essigreiniger solltest Du allerdings noch so ein Spray, wie Urin-off oder Ecodor (googel) nach Vorschrift anwenden. Ich selber habe für solche Fälle immer Ecodor im Haus, das ich persönlich bevorzuge, weil es selbst geruchsneutral ist, aber Gerüche wirklich killt und nicht nur übertüncht. Ansonsten ist es auf Textilien ebenso wirkungsvoll, wie auf rauhen oder glatten Flächen und es nützt sogar im Freien gegen den wirklich penetranten Geruch markierender unkastrierter Kater. 

Katzen sind da ein Thema für sich.....................

Mit Essig die Stellen gut und großflächig putzen, gegen den Geruch.

Bei meiner Katze hat es geholfen, wenn ich sie nach der "Tat" nach draußen befördert habe und auch laut und kurz meinen Unmut geäußert habe.

Also die Katze zur Protestaktion tragen, ihren Kopf darüber halten (nicht mit der Nase reinstupsen) und dann laut "NEIN" sagen und raus mit ihr.

Wie gesagt, muss nicht helfen, hat aber bei mir Erfolg gehabt.

Nimm Febres Der nimmt den Geruch weg,und ab ins Badezimmer über Nacht Es ist eine Machtprobe,die Katze hat Ihren eigenen Kopf

Also ich glaube eher wenn ich sie über Nacht ins Bad sperre hab ich noch mehr "scheißerei" hier. Weil das gibt dann nur wieder Protest von Ihr.

Bei meinem Hund hat es geklappt.und es geht leichter sauber.

EinHund ist keine Katze und Katzen kann man nicht einfach so wegsperren!

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"