Kater zerkratzt alle Tapeten - was tun?

Mein Kater und meine Katze sind beide ca 6 Monate alt, zerkratzen mir all meine Tapeten. Die beiden haben ein sehr großen Kratzbaum, an dem sie sich eigtl austoben könnten. Haben schon vieles versucht.

Haben die beiden gelobt, wenn sie am Kratzbaum waren, haben geschimpft, haben Fernhaltespray gekauft. Bringt nicht. Katzenminze interessiert die beiden Null. Auch das sog Wohlfühlspray zeigt keinerlei Wirkung. In meinem Wohnzimmer haben wir eine Säule, die hab ich schon mit Bambus umwickelt weil sie sonst schon total hinüber wäre.. Was kann ich denn noch tun und was hilft wirklich?

Danke

9 Antworten

... oft wollen Katzen auch etwas damit erreichen (zb. Fressen, Aufmerksamkeit...) erfülle der Katze diesen Wunsch nicht und tu nicht alles, damit sie mit dme Kratzen aufhört (also gib ihr nur ein Leckerchen wenn sie am Kratzbaum kratzt, nicht wenn sie mit dem kratzen an der Wa.d aufhört, fang nicht an sie zu streicheln, damit sie mit dem kratzen aufhört und auf andere Gedanken bringt... das sieht die Katze alles als Belohnung an...). Am besten fragst du auch mal den Tierarzt, der kennt die Katze ja auch gut und weis vielleicht ein Wunderrezept.

Die beiden haben festgestellt, daß sich Deine Tapete prima eignet, um dran zu spielen und das Revier zu markieren. Methode 1 war bei meinen Katzen einigermaßen erfolgreich: An der Stelle - oder an den Stellen - etwas hinstellen, das umfällt wenn sie an der Tapete kratzen wollen, z. B. Bretter, Platten, Holzteller. Gut ist auch etwas, das Geräusche macht, z. B. leere Getränkedosen. Katze geht zur Tapete, will kratzen, Brett fällt um, Coladose klappert, Katze erschrickt und ist erst mal weg. Auf diese Weise kann man es manchen Katzen abgewöhnen, bestimmte Orte aufzusuchen. Methode 2 war auch erfolgreich: Ich habe mir erlaubt, meinerseits den Kratzbaum und diverse Kratzbretter in der Wohnung als mein Revier zu markieren, indem ich dran gekratzt habe, wie meine Katzen. Schön lange und mit Strecken und Gähnen und natürlich mit ungewaschenen Händen. Meine Katzen fanden, daß dieses Revier ihnen gehört und nicht mir und kratzen von da an nur noch an diesen Stellen, um meinen Geruch zu überdecken. Keine Tapete mehr kaputt und keine Möbel mehr angekratzt. Ich hab das dann alle paar Monate mal wieder aufgefrischt... grins. Viel Glück, q.

Nehme ein paar Chilischoten, reibe die Kratzstellen, aber auch sonnst zum Krallenwetzen interessante Stellen, ein. Sprühe die Möbeln mit deinem Deo gründlich ein. Das sollte schon ausreichend sein, damit die Katzen Ruhe geben.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"