Meine Katze kratzt, faucht, isst nix und trinkt nix. Warum?

Ich habe seit einiger Zeit zwei Katzen. Eine ist superlieb, aber die andere lässt nichts an sich ran. Sie verkriecht sich in alle möglichen Ecken, wo so keiner hinkommt. Das Problem ist, dass sie da auch nicht mehr raus will. Sie frisst nix und durst scheint sie auch nicht zu haben. Wenn man näher zu ihr kommt dann wird sie sehr aggressiv. Sie faucht, kratzt und beißt. Lässt absolut niemanden an sich ran. Ich hab schon alles versucht, aber es führt kein Weg zu ihr. Was kann ich tun?

8 Antworten

Wenn du sie seit einiger Zeit hast, dann muss sie ja schon was gegessen haben, sonst wär sie ja bereits verhungert... aber hast du abklären lassen, ob sie ev. Schmerzen haben könnte? Wenn sich eine Katze so verhält, könnte das durchaus darauf hindeuten... stell sie doch einem Tierarzt vor - der kann das dann abklären und dir sicher auch Rat geben, wie du - wenn Schmerzen ausgeschlossen worden sind - Vertrauen zur Katze aufbauen kannst.

Es kann mehrere gruende haben. Zuerst schauen wie lange der Zustand anhaelt. Das ,das Tier trinkt ist wichtig.Wasser erreichbar hinstellen. Den Tierarzt um Rat fragen. Ihr verhalten kann auch ein Kampf mit dem zweittier ausgeloest haben. beobachten.

Geduld haben. Nicht jede Katze ist auf Anhieb verschmust . Nicht jede Katze ist Menschenbezogen. Logisch dass sich die Katze nach zwei Tagen noch nicht an Dich gewöhnt hat. Lass die Katze einfach in Ruhe --- sie kommt von alleine zu Dir wenn sie rausgefunden hat, dass Du ihr nichts böses willst :-)

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"