Meinen Kätzchen 1 Jahr und 4 Monate pinkelt nach Umzug in die Wohnung?

Hallo wollte mal fragen ob mir einer helfen kann wir sind umgezogen und hab neues katzenklo gekauft mit deckel hab ihr das gezeigt und alles ist dann seit letzte woche dienstag immer drauf gegangen es ist auch sauber es steht an einem ruhigen ecken im wintergarten. und seit gestern macht sie in die küche ich weiß nicht was ich machen soll weil mein patner auch schon meinte wenn sie weiter so macht will er sie weg geben. Aber ich hoffe das man das verhintern kann weil wir das eigentlich nicht wollen. Vlt kann mir einer ja tipp geben bitte :(

3 Antworten

katzen machen sowas zum beispiel, wenn sie sich unwohl fuehlen.. das glaube ich aber fast nicht, weil du sagst, dass sie anfangs draufgegangen ist in der neuen wohnung.. bist du denn sicher, dass es richtig sauber ist? wie oft machst du es denn sauber? vielleicht ist es keine so gute idee, das katzenklo im wintergarten stehen zu lassen.. ist es da vielleicht kalt? eventuell hat sich deine katze eine infektion oder blasenentzuendung eingefangen. ist deine katze normalerweise nur ein klo ohne deckel gewohnt? vielleicht probierst du es auch mal aus, den deckel abzumachen, viele katzen, die vorher eins ohne deckel haben gewoehnen sich nur schwer an eins mit deckel.

Habe es gestern sauber gemacht und heute auch weil sie wieder in die küche gemacht hat. sie hatte noch nie eins mit deckel vlt liegt es da dran. Hab mir auch schon gedacht das es vlt zu kalt iss weil sie ist ja vor her drauf gegangen. und großes geschäft macht sie im katzenklo.

hmmmm hast du sie mal beobachtet, wenn sie daneben macht?! laeuft sie wild hin und her und wirkt panisch oder so aehnlich?! oder geht sie ganz gemuetlich in die kueche und pinkelt dahin?! und was macht sie danach?! rennt sie doof durch die gegend, verkriecht sich oder ist ganz normal?! ich wuerde an deiner stelle das katzenklo vielleicht lieber ins bad stellen, oder woanders hin wo es etwas waermer ist.. und den deckel eine zeitlang abnehmen.. zeig ihr wo das klo steht und dann warte ab.. wenn sie wieder reinmacht, dann kannst dus ja eventuell wieder mit deckel probieren..wenn das aber einfach nciht funktioniert, dann lass den deckel weg..es bringt ja auch nichts, wenn sie sich quaelt und so lange einhaelt bis es quasi von alleine rauskommt.. falls das alles aber nix bringen sollte, dann such am besten einen tierarzt auf.. dann vermute ich wirklich eine infektion..

Ein Haustier weg zu geben, weil nach einem nach Umzug die Geduld fehlt das Kätzchen sich eingewöhnen zu lassen, ist schon ein Grund sich kein Tier zu halten. Nimm erst mal den Deckel ab und stell das Klo dort hin wo die Katze dich sieht. Sie hat Angst, alles ist neu, der Lokus, die Umgebung, Gerüche. Da hilft nur Liebe, Zuwendung, Geduld und viel Lob wenn es dann mal klappt.

Hab sie gelobt wo sie drauf gegangen ist und gebe ihr auch viel liebe sitze stunden mit ihr auf der couch un sie liegt im arm schnurrt un schläft direkt ein. Das sie viel liebe brauch weiß ich gebe ich ihr auch. sie ist auch mein ein und alles sie sieht einen un fängt direkt an zu schnurren. Ja mein patner hat mom nicht so die nerven hab auch gesagt wart mal ab.

habt ihr das alte klo noch? umzug bedeutet für eine katze sehr viel stress und sie sollte möglichst viel vertrautes behalten können. dazu zählt unter anderem das katzenklo. wenn nicht nehmt wenigstens die haube ab, die dinger sind einer der hauptgründe für unsauberkeit bei katzen. eine erfindung vom menschen an den bedürfnissen einer katze vorbei

katzen brauchen mind 2 klos, nicht nebeneinander, täglich gereinigt. hat sie das?

der umzugsstress allein kann schon der grund für sowas sein, es gibt katzen die dann per urin eigenen geruch verteilen um sicherheit zu gewinnen. versucht es mit bachblüten, feliway oder zylkene zur beruhigung ihrer nerven. besorgt euch etwas das uringeruch auch für katzennasen entfernt, zb myrtheöl oder biodor animal

stell ein weiteres klo in ihre ausgesuchte ecke in der küche. wenn sie das einfach annimmt istd as problem auch gelöst

kamen durch den umzug andere änderungen? kein freigang mehr, deutlich weniger platz..

die katze scheint allein gehalten zu werden, was für wohnungskatzen keine schöne sache ist. katzen hassen alleinsein. kannst du beobachtend ass das egschieht wenn sie allein gelassen wird? achte auch auf andere konstanten, zb immer nachts, immer wenn ein bstimmter hund bellt..

falls es noch umzugsarbeiten in der wohnung gibt, schau dass die katze so wenig wie möglich davon mitbekommt und schließt das alles schnellstmöglich ab. die ständigenr evierveränderungen und vor allem viele fremde menschen sind stress pur

eine urinprobe wurde untersucht? kastriert ist sie? auch katzen markieren..

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"