Alter Kater zugelaufen, wie kann ich helfen?

Hallo:) Uns ist schon länger ein Kater (scheint sehr alt) zugelaufen. Eine befreundete Tierärztin hat ihn untersucht und ihm ein antibiotikum verabreicht. Es geht ihm besser jedoch würde ich ihn gerne noch etwas aufpäppeln da es ja sehr kalt draussen ist und er nicht ins haus darf. Irgendwelche Tipps zu futter? Momentan bekommt er normales Nassfutter wie unsere Kätzinnen und etwas warme milch. Danke schon mal ‚ô•

4 Antworten

Aufjedenfall nicht zu viel auf einmal füttern. Möglicherweise hat er sehr lange nix mehr gefressen und wenn man ihn jetzt direkt dicke Portionen gibt könnte das seinen Magen überlasten. Hat die Tierärztin geschaut ob er einen Erkennungschip hat? Vllt ist er irgendwo weggelaufen und der Besitzer vermisst ihn...

Nein, hat er leider nicht. Haben ihn schon im internet veröffentlicht und auch bei uns im dorf ausgehengt aber es hat sich noch niemand gemeldet. Hat jetzt eine decke und einen geschützten platz in unserem Heu gefunden.

Naja vllt meldet sich ja jemand. Schön dass ihr euch bis dahin um den kleinen kümmert, das finde ich super :-)

Danke für den Stern! Wie gehts dem kleinen denn?

Naja klein ist gut haha ist schon ein recht großer kater, aber eben immernoch trotz ausreichend Futter sehr sehr dünn. Haben ihn jetzt entwurmt und ihm eine Vitaminpaste gekauft. Hoffe er nimmt dann mal etwas zu. Fell ist aufjeden fall nicht mehr so matt. :)

Schön zu hören. Er muss sich wohl auch erstmal an das neue Umfeld gewöhnen. Sobald er euch als neue Besitzer ansieht und anfängt sich bei euch wohl zu fühlen wird er ganz bestimmt auch zunehmen ;-)

Alles Gute :-)

Normales Futter und wenn es denn Milch sein muss dann verdünnte Kondensmilch! ( Kaffeemilch )

auf gar keinen Fall Milch geben !! Er kann davon sehr krank werden.

Ok Danke wusst ich nicht :O Wie sieht es denn mit wurst oder so aus. Ich bin vegetarier, kenn mich in dem gebiet gar nicht aus.

Wurst ist in Maßen ok, also nur als Leckerchen zwischendurch..

Wir werden ihn jetzt in den Keller legen vor die warme heizung. hoffentlich hört er dann zu zittern auf.

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"