Welches katzenfutter bekommt Euer Stubentiger?

Hallo zusammen, ich würde gerne wissen welches Katzenfutter Eure Lieblinge bekommen. Ich füttere derzeit ONE als Trockenfutter und diverse Sorten als Nassfutter, wobei sie das in der Regel ignoriert. Sie frisst aber hin und wieder gerne mal eine Maus. Freue mich über Eure Meinung.

PS: Ich weiss, es gab eine ähnlich Frage bereits, alldings ist die schon älter und vielleicht hat sich ja inzwischen was Neues ergeben.

10 Antworten

Unsere Fellnase bekommt diverse Nassfuttersorten, u. a. Animonda, Hills, Royal Canin. Davon 1 Dose/Tüte pro Tag (morgens 1/2, abends 1/2). Dazwischen gibt es dann Trockenfutter von Hill's (natures best, weil etwas größere Stückigkeit) oder Royal Canin. Geschmacksrichtungen variieren wir wobei sich ihr Geschmack auch geändert hat. Anfangs wollte sie nur Huhn und Thunfisch, inzwischen steht sie mehr auf Rind, Huhn, Thunfisch und Kaninchen. Das günstige Trockenfutter vom Aldi haben wir mal ausprobiert, das hat ihr aber nicht geschmeckt und sie ist naserümpfend abgezogen bzw. hat einen weiten Bogen um den Napf gemacht. Das Trockenfutter von Hill's oder Royal Canin hingegen mag sie sehr gerne. Und eine Nachbarin spendiert ihr zwischenducrh immer wieder gekochtes Rindfleisch. Na ja und Mäuse bzw. kleine Vögel fängt sie sich auch noch zwischendurch.

Guck mal auf die Zutatenliste von RC und Hills, was alles drin ist! Du verstehst das meiste nicht? Das tun die wenigsten Katzenhalter, und so ist es gewollt, damit man nicht erkennen kann, welcher ungesunde Mist in diesen Futtersorten ist. Nimm hochwertiges Futter, dann sparst Du enorme Tierarztkosten!

Unsere Katzen bekommen nur hochwertiges Nassfutter mit einem sehr hohen Fleischanteil. Petnatur, Vet concept, Felidae und immer mal wieder andere Sorten, damit sie sich nicht an eine gewöhnen. Zusätzlich bekommen sie mehrere Mahlzeiten in der Woche rohes Fleisch. Schliesslich sind sie ja Fleischfresser.

Nachdem von Trockenfutter unsere Miez krank geworden ist, gibts nur noch hochwertiges Naßfutter, zusätzlich mit Wasser angereichert. Petnatur, Auenland, Fridoline...

mein kater frisst hauptsächlich nassfutter und da ist er sehr eigen und braucht viiiiieeeeeel abwechslung. wir haben eig ziemlich alle marken was es gibt ^^ und jeden samstag (eine tradition bei jeder katze von uns) bekommt er richtiges fleisch zu fressen

Weitere Katzenfragen zu "Futtermarken"