Hilfe! meine katze pinkelt im bett

Hallo ich habe eine neue katze bekommen die ungefĂ€r 4 oder 5 monate Alt ist. aber neu lich pinkelt sie auf betten und betten und auf der bettwĂ€sche . Wir haben schon sogar ein spray damit es nicht so stinkt gekauft aber sie pinkelt weiter. aber in 2 wochen hat sie aufgehört., so ganz plötzlich aber dan 1 woche fĂ€ngt sie wieder an zu pinkeln . meine eltern haben gesagt wenn sie weiter pinkelt dann mĂŒssen wir sie abgeben :(((((((((((((((((((((((((((((((((((((( ich habe sie schon tief im herz eingeschlossen bitte hilft mir was ich tun soll. und beim arzt war ich schon bitte hilfftttttt mir Danke

2 Antworten

Das ist das grĂ¶ĂŸte Problem, das viele Katzenbesitzer haben. Alles, was eine Katze bepinkelt, grĂŒndlichst reinigen, die Katze möglichst eine Weile da nicht hinlassen, die entsprechenden Stellen mit Pfefferminzöl behandeln (den Geruch hassen sie). Das geht nicht ĂŒberall, z.B. bei Textilien, da bitte ein TĂŒchlein damit ein wenig betrĂ€ufeln, nicht klatschnaß machen, und auf eine Unterlage tun oder befestigen, die feuchtigkeitsundurchlĂ€ssig ist. Außer dem muß man wissen, daß Katzen Supernasen haben, die riechen mehr, als wir glauben, daher grĂŒndlich die entsprechenden Stellen reinigen.

Danke fĂŒr Stern.

Hallo Paulacook, Stelle ein zweites Kistchen ohne Deckel hin, vielleicht mit anderem Streu. Zudem setzte Baldrian ein, lass dich dazu im ZoogeschĂ€ft beraten. Dann sollte es eigentlich besser werden. zudem kann es auch sein das sie sich einsam fĂŒhlt, hat sie Freigang ? Wenn nicht brĂ€uchte sie einen Kameraden, sprich mit deinen Eltern darĂŒber. Viel GlĂŒck, Erfolg und Freude mit deiner Fellnase wĂŒnscht mit liebem Gruß, leila8

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"