Kater uriniert ständig aufs Sofa - Tierarzt sagt, er ist komplett gesund. Was können wir noch machen?

Ich bin mit meinem Latein wirklich am Ende...unser Kater (ca 5Jahre alt, kastriert, Wohnungskatze, lebt mit noch einer Katze zusammen und es gibt 2 Katzenklos) uriniert nun seid 1,5 Jahren ständig irgendwo in unsere Wohnung. Erst waren es Stapel frische Handtücher, dann Wäschehaufen, Teppiche und nun unser gutes Sofa...sobald man eine Sache wegräumt und er nicht mehr dran kommt sucht er sich was neues. Er geht auch aufs Katzenklo, doch sobald wir schlafen gehen oder nicht hinsehen sucht er sich was anderes. Wir haben alles schon versucht, Waschmittel gewechselt, Katzenstreu und Futter rumprobiert, Felliway-Stecker (oder wie die heißen) in der Wohnung angebracht, es hilft nichts. Letze Nacht haben wir ihn inflagranti erschwischt und wollten ihn anständig ausschimpfen, da hat er sich so schlimm erschrocken dass er sich an Ort und Stelle eingemacht hat. Gesundheitlich haben wir ihn komplett durchchecken lassen, da ist alles ok. Ich möchte ihn wirklich nicht weggeben müssen, aber so wie es ist, kann es nicht mehr weiter gehen. Kann vielleicht irgendjemand einen hilfreichen Tipp geben????

10 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle erst mal ein 3. Katzenklo besorgen, denn viele Katzen trennen ihre Geschäfte und brauchen ein Klo fürs grosse und eines fürs kleine Geschäft, vor allem dann, wenn Du Nieren- oder Blasenleiden definitiv ausschliessen kannst. Dann solltest Du aufhören, ihn zu schimpfen oder dermassen zu erschrecken, denn das alles nützt bei keiner Katze etwas.

Weiter sollten alle Klos peinlich sauber sein, d.h. bei ner Klumpstreu mindestens 1-2x täglich die Klumpen entfernen und 1x pro Woche die Katzenstreu komplett erneuern und die Plastikteile mit einem normalen Spülmittel gründlich putzen.

Reinige die Stellen, wo er hingemacht hat gründlich, entweder mit einem Enzymreiniger aus der Drogerie, oder normalem Putzmittel. In dem Fall solltest Du die Stellen nach der Reinigung mit einem Spray, wie z.B. Urin-off (Tierhandlung) oder Ecodor (Google) nach Vorschrift einsprühen, denn diese Sprays töten den Geruch und übertünchen ihn nicht nur und da Katzen immer da machen, wo sie sich riechen können ist das sehr wichtig.

Ich selbst benutze für Notfälle Ecodor, mit dem ich beste Erfahrungen gemacht habe und das Du problemlos auch für Kleider, Schuhe, Textilien, wie Teppiche, Vorhänge oder Sofa verwenden kannst.

Achte auch mal darauf, ob nicht Deine Katze den Kater beim Klogang behindert oder belästigt, denn das könnte auch noch ein Grund sein.

Vertragen sich die beiden Katzen nicht? Bei einer Bekannten war es so, dass die eine Katze die andere nicht in das Zimmer mit den Katzenklos gelassen hat und deshalb hat sie einfach überall ihre Geschäfte verrichtet. Stehen die Katzenklos nebeneinander? Vielleicht mögen sie das nicht. Sind die Klos überdacht oder ist der Raum, z.B. wegen einer Waschmaschine etc., laut oder sonst irgendwie abschreckend? Habt ihr Kontakt zu anderen Tieren, die der Kater vielleicht riecht und deshalb sein Revier markieren möchte?

Ne, die Katzen sind ein Herz und eine Seele, allerdings stehen die Katzenklos recht nah beieinaner. Haben sowohl ein offenes als auch ein überdachtes...der Katze is das egal, er geht nur in das unüberdachte. Kontakt zu anderen Tieren nie.

Als unsere Katzen das gemacht haben, gabs immer einen Grund dafür, den wir im Nachhinein komplett logisch fanden aber davor einfach nicht bedacht hatten, deshalb frag ich. (: Bei uns hat ein Catnip-Spray geholfen, den wir ihnen ins Klo gesprüht haben, das konsequente Setzen ins Katzenklo nach dem Füttern, Zitrusschalen an den beliebtesten Pipi-Plätzen zu verteilen (bei uns waren das die Schuhe, frisch gewaschene Wäsche und Sofas), die alten Klos durch neue zu ersetzen bzw. gründlich zu säubern und das gute alte Ausschimpfen gefolgt vom altbewährten Nase-meets-Urin.

Hallo ich habe auch zwei Katzen und einer ist schon 6 er heißt simba und die kleine 10 Monate alte mitze Katze heist Honey aber kommen wir zum wichtigen ihr könnt ihn einfach in ein Zimmer einschließen da wo sein Klo ist und stelt ihm essen rein und probiert das Lenger und fieleicht lernt er Dan das er in sein Klo Mus trinirt ihn 1-2 Jahre oder mehr oder weniger giebt euer bestes damit er nicht gehen muss prubirt es doch mall aus FILEICHT hilft das gib dein bestes und kempf für ca ;)

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"