Streuwechsel: Kann es sein, dass die Katze dann unsauber wird?

...mein Kater ins Haus gemacht hat, weil wir die Streu gewechselt haben? Wir haben jetzt nicht mehr Catsan sondern so ein Ökologisches oder so (eins das man am kompost werfen kann) Bin dankbar für jede Antwort. GLG

11 Antworten

ja es kann an der veränderung liegen, unser kater hat ein bestimmtes streu auch nicht angenommen, aber catsan muss es nicht sein, wir haben ein kostengünstigeres streu und das riecht auch nicht extrem und ist gut. aber wenn dein kater sich daran gewöhnt hat dann nimm das weiter, er mag verändeungen nicht, oder mach es wie unten geraten: immer ein bisschen merh untermischen!

lg und viel glück dabei

Ok, danke für die Antwort. GLG

Meine Erfahrung ist, das Katzen sehr geruchempfindlich und sehr wählerisch sind. Ich würde lieber bei Catsan bleiben. Generell ist das sowieso das effektivste und geruchsneutralisierenste Streu. Habe in meiner zwanzigjährigen Erfahrung einige ausprobiert. Im Übrigen sind Katzen auch Gewohnheitstiere und mögen keine äußeren Veränderungen...;)

Ja, ich überlege, doch wieder Catsan zu nehmen... GLG

Katzen sind da sehr eigen - ich gehe bei meinen kein Risiko ein und nehme grundsätzlich immer das gleiche Streu. Wenn er gesundheitlich ok ist (bei so was können auch evtl. Struvitsteine im Spiel sein), wird es sicher am Streu liegen

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"