Wie bekomme ich meine Katze dazu ein Bad zu nehmen?

Meine Stiefmutter verlangt von mir, dass ich das Tier wöchentlich Bade, damit es nicht stinkt. Ansonsten wird die Katze ins Tierheim gebracht. Zum einen verstehe ich nicht wieso meine sie das will, da sie sich selber Täglich putzt. Zum anderen macht man das mit Katzen nicht. Naja ich will meine Katze nciht abgeben müssen, deswegen mache ich das. Mir gefällt es ebenfalls nicht. Nun will ich es für das Tier so schonend wie möglich machen. Habt ihr ne idee? Ich hänge sehr an dem Tier. Ich habe die Katze noch von meiner verstorbenen Mutter.

12 Antworten

Wie alt bist Du? Ich denke, es ist nötig, dass mal ein anderer Erwachsener mit Deinem Vater und Deiner Stiefmutter redet. Das ist doch kein Zustand! Diese Frau zwingt Dich quasi, Dein Tier zu quälen, vermutlich genau weil es noch von Deiner Mutter ist. Katzen haben keinen eigenen Körpergeruch, wie z. B. Hunde, deshalb hilft Baden überhaupt nicht. Dieses Verhalten Deiner Stiefmutter ist schon ziemlich bösartig und geht in meinen Augen gar nicht. Bitte wende Dich an jemanden, dem Du vertraust, hier muss ganz dringend von außen interveniert werden, wenn Dein Vater sich nicht durchsetzen kann. Vermutlich ist das auch nicht die einzige Art, Dich zu traktieren. Wende Dich zur Not an Deine/n Lehrer/in ans Jugendamt, oder einen Ombudsmann/frau wenn es keinen gibt, der Rückgrat genug hat, hier einzugreifen.

Liebe/r Tuma1, deine Antwort trifft den Nagel auf den Kopf!

Katzen badet man nicht.Wie du schon schreibst sie putzt sich selber.Mit dem Tierheim mach dir keine Sorgen.Dort muß man genau begründen warum man das Tier abgeben will.Was sagt denn dein Vater dazu.

Der versucht sich immer rauszuhalten. Er hat glaube ich Angst, dass sie ihm den Laufpass gibt. Ich würde mich dann aber für ihn und mich freuen...

Sprich bitte mit deinem Tierarzt, der wird mit deiner Stiefmutter reden. Ob sie sich eine Anzeige wegen Tierquälerei leisten will wage ich zu bezweifeln. Was sagt eigentlich dein Vater dazu?

Der hällt sich immer da raus. Meistens geht er aus dem raum, wenn es diskussionen zwischen mit und meiner Stiefmutter gibt. Leider steht er danach meistens auf ihrer seite, wenn sie ihn nach seiner meinung fragt.

Ich wünsche mir manchmal, dass die verreckt wäre und nicht meine richtige mutter.

Das nehme ich dir nicht ab.

Ja dann glaub mir halt nicht! Das ist mir total egal. Ich will nur nicht, dass meine Katze unnötig leiden oder ich sie abgeben muss. Sie war damals ein Geschenk an mich von meiner Leiblichen Mutter. Ich hab sie seitdem sie ganz klein ist. Das ist das letzte, was ich noch von ihr habe :((

Ich glaub dir nicht, dass der Tierarzt sich auf die Seite deiner Stiefmutter stellt. Dass dein Vater ein Feigling ist glaube ich dir sehr wohl und das tut mir unendlich leid für dich, das ist abscheulich und das kann ich dir auch gut nachfühlen.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"