Hilfe meine Katze ist weg gelaufen Hilfe

Hallo Mein Haus Kater ist heute morgen durch ein Missgeschick nach draußen gelangt . Er war einfach schneller als ich . Er ist aber allgemein sehr sehr misstrauisch . Ich habe ihn den ganzen Tag gesucht und in einer Hecke gefunden . Habe mich denn stundenlang davor gesetzt er hat aber nicht auf mich reagiert . Bin denn vorsichtig in die Hecke rein . Und kurz bevor ich ihn hatte ist er weg gerannt über den Graben und sitzt nun ca 100m von meiner Wohnung entfernt . Ich habe meinen anderen Kater ( freigänger )raus gelassen damit dieser ihn anlockt . Aber vergebens. Der verängstigte kommt kurz raus dann beschnüffeln sie sich und dann verkriecht er sich wieder . Wenn ich ihn Rufe miaut er und ruft aber er kommt einfach nicht . Ich habe mich gerade 3 Std vor den Graben gesetzt aber nix keine Reaktion von ihm nur ab und an ein mauzten . Ich weiß einfach nicht was ich tun soll . Ich hab Angst das ich ihn nie wieder bekomme und mache mir so Vorwürfe . Könnt ihr mir bitte ein Tipp geben was ich machen kann

5 Antworten

Hi,

keien Sorge, der kommt schon wieder. Er ist das erste Mal draußen, da ist es ganz norma, dass er die Landschaft länger erkundet als dein freiläufiger Kater. Und da dein Wohnungskater ja eher schüchtern ist wie du sagtest, bleibt er halt auf einer Stelle sitzen. Wenn er Abends Hunger bekommt, dann kommt er schon wieder. Er weiß ja wo sein kuschelig warmes Zuhause ist :)

Hoffe ich konnte helfen :)

Danke für den Stern :) Und ich hoffe, dass ihr sie gefunden habt :)

Hallo ihr lieben . Er ist wieder da . Total verschreckt und furchtbar hungrig aber wieder da . Ich bin über glücklich und mir ist ein Stein vom Herzen gefallen . Er ist hinter meinem freigänger Kater her gekommen . Ich hatte das Fenster extra auf gelassen und dann habe ich ihn erst an der hausecke sitzen gesehen wo er sich langsam immer mehr dem Fenster genähert hat . Wir haben ihn denn kräftig gerufen und mit dem Futter geklappert und dann kam er rein :-) er ist wirklich immer sehr schnell verunsichert und versteckt sich bei allen was er nicht kennt im Kratzbaum. Das scheue kommt aufgrund seiner Vorgeschichte . Ich habe ihn jetzt schon vor 4 Jahren vom Tierschutz bekommen aber bei neuem ist er immer total verunsichert deshalb lasse ich ihn auch nicht raus und meinen 2 Ten Kater schon da mein 2 Ter ein sehr aufgeschlossener Kater ist der mal nen Hund werden wollte :-) der scheue orientiert sich immer sehr an ihm . Weshalb er wahrscheinlich auch wieder rein gekommen ist :-) bin echt so froh :-) er musste grad vor lauter Aufregung erstmal aufs Katzenklo:-)

Spaetestens morgen Abend wird er, wenn Du mit essen lockst zurueck kommen. Das war bei mir damals auch so. Mein Kater hat sich durch ein Fenster raus geschlichen, saß dann 2 Tage unter einem Auto (hat auch nicht auf mich reagiert) und saß dann am Abend mauzend vorm Fenster. Er weiß ja wo Du bist, das wird schon!

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"