Meine Katze ist verschwunden, brauche dringend Hilfe!

Unse Katze Sunrise ist jetzt ca ein Jahr alt, Kastriert und Freigängerin. Normalerweise kommen sie und unser Katzer immer so gegen 17.00 Uhr wieder rein. Da die beiden sehr verwöhnt sind, kommen sie auch so immer mal wieder an. Jetzt ist unsere Katze heute Abend einfach nicht nach hause gekommen. Sie geht normalerweise nicht weit von unserer Wohnung weg und Reagiert immer auf Rufen, oder spätestens wenn sie hört das es Futter gibt.

Ich glaube auch nicht, dass sie jemand mitgenommen hat, da sie sehr scheu ist.

Ich habe jetzt in zig foren sonst was zu dem Thema gelesen, aber irgendwie kam das immer alles nicht hin.

Ich muss wohl anmerken, dass sie sie schon seit ein paar Tagen sträubt rein zu kommen, aber weg war sie bis jetzt noch nie.

Ich suche einfach einen guten Rat, wie ich mich verhalten soll.

Ich wollte auch schon bei Tasso anrufen, da wir die Tiere haben Chipen lassen, aber ich habe die Transpondernummer nicht mehr, kann man da irgendetwas machen?

Ich mache mir furchtbare Sorgen und will nicht nur dumm da sitzen.

Danke im Voraus für hoffentlich bald kommende Antworten.

10 Antworten

Hallo RisingCherry!

Zunächst: Du kannst den Verlust deiner Miez trotzdem TASSO melden, auch wenn du die Transponder-Nr. nicht mehr weißt! Aber, steht die nicht irgendwie im Impfpass?

Warte doch noch ein bisschen - manchmal gehen Katzen gerne auch mal andere Wege und es dauert länger, bis sie wieder zurück kommen.

Hast du schon bei den Nachbarn gefragt, ob sie sie gesehen haben - vielleicht ist sie ja irgendwo im Keller, Garage, etc. - denn Miez ist oft neugierig (vor allem, wenn sie jung ist) und geht an Plätze, wo sie sonst nicht hingehen würde!

Mein Kater war mal ca. 24 Stunden weg. Hatte ihn zwischendurch mal gesucht, aber an einer Stelle halt nicht: In der Tiefgarage in der Nachbarschaft! Obwohl er sooo Angst vor Autos hatte, ist er wohl da rein gegangen! Aber mit Hilfe eines netten Hausbewohners konnte ich ihn befreien!

Also, warte noch ein Weilchen. Ansonsten such mal die Nachbarschaft ab - und eben auch die Garagen, Keller, Schuppen, etc,!

ich wünsch' dir von ganzem Herzen, dass deine Miez wieder kommt!

Ja, die Transpondernummer steht im Impfpass, dass Problem ist, weswegen ich auch die Transpondernummer nicht mehr habe ist, dass die Papiere alle Zerstört würden, weil wir Hochwasser im Keller hatten.

Bei den Nachbar habe ich schon gefragt, zumindest die Paar die ich angetoffen habe, aber keine hat sie gesehen.

Sie war heute mittag noch kurz da und hat vor der Türe Miaut (das machen sie immer wenn sie rein möchten) und als ich nicht schnell genug an der Türe war, war sie auch schon verschwunden.

Dann werde ich erstmal versuchen mich zu beruhigen und dann nochmal raus gehen uns suchen.

Danke für deine Antwort, dass hat mich wenigstens etwas ermutigt.

Das kann schonmal vorkommen. Mein Kater war ein dreiviertel Jahr lang immer zur selben Zeit draußen und jeden morgen zur selben Zeit wieder zu Hause. Immer. Ausnahmslos.

Vor ein paar Wochen erst wars, dass er nicht morgens zurückkam. Sondern Abends um Neun. Quietschfidel verlangte er nach Futter.

Tjoa und seitdem ist er auch ab und mal länger weg. Hat vielleicht jemanden kennengelernt, oder eine liebe Omi entdeckt, die ihn tagsüber verwöhnt ;)

Aber solang er dann irgendwann eintrudelt ist alles gut.

Die haben ihren eigenen Kopf. Du kannst ja trotzdem mal rumgehen, mit Futter schütteln, rufen und horchen ob sie irgendwo (Garage o.ä) von sich hören lässt.

Hallo die Transponder Nr. ist immer im Impfpass, das ist ein länglicher Aufkleber mit Strich-Code. Da steht dann auch die Nr. unter dem Code.

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"