Kater entlaufen - was kann ich tun, was muss ich beachten?

Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden und langsam bekomm ich ne Krise.

Standard ist er nen Hauskater, aber ab und an will er raus und da lass ich Ihn auf den Hof. Wenn er rein will, kommt er durch mein Kellerfenster rein und wartet, bis ich Ihn hole. Bombensicher, hat immer funktioniert.

So das Problem ist,einer meiner Nachbarn ist in meinen Keller rein und hat das Fenster zu gemacht. Nichts gesagt und keine Nachricht hinterlassen. Als ich dann wieder zuhause war, gleich inner Keller....Kein Kater da, hmm dachte mir vielleicht will er noch wat länger draußen bleiben, zum Fenster war die Sicht etwas versperrt durch eine große Packung Styropor. Bin natürlich davon ausgegangen das dass Fenster offen ist.

Am nächsten Tag hab ich den Nachbarn getroffen, da hat ers mir gesagt. So, Tag 3 und er ist nicht da, Fenster wieder offen (seit dem ichs weiß) und an den Keller außen Leckerlies verteilt.

Ich geh auch um die Häuser und pfeife (darauf reagiert er). Der Hof ist eine Grünfläche und die Häuser sind ca 150 m aneinander gebaut, also Einraum Wohnung. Ist wirklich sichere Lage, selten mal nen auto-, 25 Meter vom Keller entfernt ist nochmal ne richtig große Wiese.

Zum Verhalten meines Katers:  sehr zutraulich, neugierig aber vorsichtig, sehr sehr sehr sehr verschmust. Er ist klomplett schwarz, irgendwie etwas klein für 2,5 Jahre.

Was kann ich machen? Ich werde nachher noch Bilder an die Bäume machen ( muss ich hierbei Gesetzliches beachten?). Desweiteren gibts noch nen Punkt, ich hab ihm weder Halsband noch gechipt.

Meine Anmerkung daran, das passiert wenn Menschen handeln bevor sie nachdenken.

PS: Falls das hier jemmand aus 15230 liest bitte melden

9 Antworten

es kann sein das er woanders unterschlupf gefunden hat und der jenige ,ist sehr von dem tier angetan ,aber gestzlich ist das io. wenn du bilder aufh√§ngst und ruf die tierheime an und melde es bei der polizei,die m√ľssen auch schon mal katzen zum heim bringen . das er nicht t√§towiert und geschipt ist ,macht die sache sehr schwer,denn es gibt so viele schwarze katzen,das passt aj auf jede. lass es sich bei den nachbarn rum sprechen und einer passt auf den anderen auf,das kenn ich,vielleicht hilft es ja. ich w√ľnsche dir auf jeden fall ganz viel gl√ľck und eine frohe weihnacht.

Du kannst mal suchen gehen auber grunds√§tzlich finden katzen immer heim es kann sein das ( wie bei mir ) jemand das tier von der stra√üe gehollt hat weil sich der mensch gedacht hat das der kater √ľberfahren wird ... Bei uns war das so uns hat man es dann aber gesagt und dann haben wir unsere katze geholt aber wenm du bilder auf h√§ngst sollte das ausgeschlossen sein wichtig ist das du unten offen l√§sst und ihn suchen gehst er wird schon wo sein ..:) viel gl√ľck beim suchen und frohe weihnachten ...;)

Ich w√ľrde mal wie du gesagt hast Flugbl√§tter in deinem Ort und n√§herer Umgebung verteilen;

auch bei Polizei nachfragen. Wenn bei euch in der N√§he ein Tierheim/Tierpension irgendwo ist, dort auf auf jeden Fall nachfragen oder bei Tier√§rzten. Ansonsten kannst du eigentlich nur warten, dass er zur√ľck kommt. Vllt. hat jmd. die Katze gefunden und gemeldet, weil er dachte, sie w√ľrde den Weg nicht mehr nach Hause finden und k√ľmmert sich um sie, also auch auf andere Flugbl√§tter achten.

Viel Gl√ľck.

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"