Katze einer Freundin ist verschwunden. Habe einige Fragen

Hallo

sie hat 2 Stubentiger. Diese waren wegen eines Umzugs vor gut 3 Wochen 2 Monate bei mir gewesen.

Nun sind sie wieder bei ihr, einer der beiden Kater hat dann Nachts die Haustür geöffnet und ist abgehauen.

Das war vorgestern Nacht.

Wir wohnen ca. 20 Kilometer auseinander.

Sie sucht nun mit Handzetteln und geht Nachts nach dem Kater rufen. Bislang alles ohne Erfolg.

Hat jemand eine Idee? Ist es theorethisch möglich das die Katze den Weg zu mir findet und auf einmal hier ist?

Gruss und besten Dank

6 Antworten

Sie kann sich regelmäßig bei den örtlichen Tierheimen melden. Dort wird man ihr auch weitere Tipps für die Suche geben. Möglicherweise hält sich das Tier ja auch in der Nähe der alten Wohnung auf. Steckbriefe mit Foto an Bäumen und Laternenpfählen finden Beachtung haben sehr oft auch gute Erfolge.

Möglich wäre das schon, Katzen haben schon weit größere Strecken zurückgelegt um wieder nach Hause zu kommen. Wahrscheinlicher ist aber, dass er zur alten Wohnung deiner Freundin läuft.

Ist möglich - habe es erlebt, dass Katzen Distanzen von 120km zu dem Ort zurückstreunen, an denen sie sich wohler fühlen. Wobei Hindernisse (Flüsse, Kanäle und Autobahnen) mitunter sehr gefährlich sind.

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"