Erschrecken sich Eure Katzen an Silvester?

14 Antworten

Meine 2 sitzen immer am Fenster und schauen sich das spektakel an. Keine Spur von Angst.. bei unserer kleinen haben wir letztes Jahr mit ihr am Fenster gestanden und ruhig mit ihr geredet (& sie gestreichelt), ich denke, dass es ihr die Angst genommen hat oder zumindest sich positiv auswirkte - sie war damals gerade 3 Monate alt. LG ruby

Oh ja, mein Kater versteckt sich, sobald er den ersten Böller hört, hinterm Sofa und miaut die ganze Zeit vor sich hin. Das ist echt nervig, aber raus schicken kann ich ihn auch nicht, sonst läuft er weg. Ist er nämlich schonmal für 3 Tage:o! Meinen anderen Kater interessiert das garnicht, der setzt sich auf die Fensterband und guckt sich das Feuerwerk an. Wenn es ihm da zu langweilig wird, dann will er raus.

Ein verängstigtes Tier rauszuschicken, nur weil es den Menschen nervt wäre ja wohl auch mehr als nur herzlos! Es wäre schlichtweg Tierquälerei und sollte bestraft werden. Da würde ich an Stelle des Katers nicht nur weglaufen, ich würde auch nicht wieder kommen, nicht einmal in die Nähe!

Unsere Fellnase ist eh recht schreckhaft was laute Geräusche betrifft. Sie hat sich Silvester zwischen 2 Treppenstufen versteckt, weil sie sich dort am sichersten gefühlt hat und vor allem weil man von dort kein Feuerwerk sehen konnte.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"