Katzen wegen draußen...

Hallo erstmal:-)!!

Ich habe 2 katzen m und w..und sie sind 7 Monate alt, bald kastriert..und ich möchte beide rauslassen.. ich lebe in einem haus und es gibt nicht so viele Autos..

Aber ich hab angst ob die wieder zurück kommen..soll ich in der früh raus und am abend kommen sie zurück oder was? ich liebe meine Katzen so sehr..aber wenn Auto überfahren wird ist ganz schlimm für mich...

Wie ist bei euch soo?

danke :_)

4 Antworten

Hi,

deine Katzen sind m + w, 7 Monate alt und noch unkastriert (!!!). Hast du denn so gar keine Angst, dass der Kater die katze deckt und es zu einer Teenager-Trächtigkeit kommt? Ich hoffe, es sind wenigstens kleine Geschwister (Inzucht!) ...

Ja. Sie kommen zurück, sofern ihnen nichts passiert. Deine Wohnung/ Haus ist auch ihre Zuhause.

Sie sollten VOR dem ersten Freigang gechipped, geimpft und kastriert sein. Dann kannst du an einem Samstag morgen vordem Frühstück der Katzen einfach dieTüre in den Garten aufmachen. Sie sollen von selbst den Weg nach draußen erkunden dürfen, damit sie den Weg wieder zurück finden können. Sie sollten das in ihrem eigenem Tempo machen dürfen und selbst bestimmen, wie schnell sie sich in den Garten trauen.

October

Mein Kater hab ich am Wochenende das erste mal raus gelassen. Ich war dann im Garten und hab geschaut was er so macht. Natürkich war er da schon kastriert und einige Wochen bei mit.

Der Dep* hat sich von den Vögel den Baum hoch locken lassen und kam nicht mehr runter...

Am abend als er Hunger bekam kam er wieder angerannt und wollte rein.

heute muss ich nur sein Namen rufen und er komm angelaufen wenn er rein will.

Man sollte katzen erst einige Wochen im Haus behalten, so prägen sie sich irgendwie den Geruch oder sowas ein. Danach sollte man sie raus lassen. Ich habe zwei Katzen und lebe an einer Hauptstrasse. Meine Katzen kommen immer spätensten zur "Fressenszeit" nach Hause. Eine Katze kommt sogar wenn ich nach ihr rufe das hängt aber vom charakter des tieres ab

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"