Katze kratzt sich wegen Allergie auf Benjamini (Birkenfeige)?

Hallo, meine Katze kam vor 2 Jahren aus dem Tierheim zu mir. Ich ließ ihre Ohren damals erfolgreich gegen Milben behandeln (sind laut Tierarzt weg), er schloss auch eine Futter Allergie aus und sie bekommt Spot on gg alle anderen Parasiten... Sie kratzt sich jedoch noch immer die stelle zwischen Augen und Ohren mal mehr mal weniger Kahl und sie mag es an/in den Ohren gekrault zu werden. Ich hab gefühlt schon alles getan und nun habe ich gefunden, dass birkenfeigen (benjamini) beim Menschen zu Allergien führen können. Ich hab 3 davon, könnten die der Auslöser sein, hat schonmal jemand davon gehört (die Pflanzen sind für die Katze nicht erreichbar, dar giftig...)?

3 Antworten

Ob das mit den Birkenfeigen damit zu tun hat, kann ich auch nicht sagen.

Aber wir hatten und haben mit unserem Kater das gleiche Problem (auch die wunden Stellen am Kopf). Den Winter über ist es weg, aber jetzt im Frühling kommt es wieder. Die Tierärztin meint auch, daß es eine bestimmte Allergie ist.

Unser Kater bekommt da ab und zu eine Spritze mit Cortison (ich weiss, ideal ist es nicht) die etwa 6 Wochen hält. Lass Dich da vielleicht nochmal beraten.

Einen Pilzbefall hat der TA ebenfalls ausgeschlossen, da es sich wirklich NUR um die Stelle zwischen Augen und Ohren handelt und es sich in den 1 1/2 Jahren in denen sie nun bei mir lebt, nie anderweitig ausgebreitet hat. Eine andere Tierärztin meinte, dass es psychisch sein kann, weil sie den Milbenbefall im Tierheim evtl lange nicht bemerkt hatten und es nun eine Art schlechte Angewohnheit ist, dass sie sich weiterhin kratzt obwohl die Milben weg sind. ... Ich gebe ihr Fischölkapseln, damit wird es immer etwas besser und der Tierarzt meinte das wirkt wie natürliches Kortison. Ich wünschte aber ich könnte etwas tun, damit sie es ganz weg bekommt... Vielen Dank schonmal für die Antworten bisher!

Ich würde mit der Katze nochmal zum Tierarzt gehen und mal auf Pilzbefall untersuchen lassen, denn da Deine Pflanzen ja für die Katze nicht erreichbar sind, denke ich nicht, dass es daher kommt.

Weitere Katzenfragen zu "Pflanzen"