Wie kann ich meine Katze von den lauten Knüllern an Silvester ablenken?

Meine Katze ist 7 Monate alt und hat noch nie Silvester miterlebt. Ich war letztes Jahr an Silvester bei meiner Freundin die auch eine Katze hat. Leider musste ich die Angst der Katze miterleben und da ich jetzt auch eine habe weiß ich nicht wie sie reagieren wird. Es wird bestimmt zu laut für sie. Weiß vielleicht jemand wie ich sie von den lauten Knüllern ablenken könnte?Danke im Vorraus;-)

11 Antworten

Ablenken oder beruhigen kann man Tiere meistens garnicht. Sie müssen die Möglichkeit haben, sich selbst ein Versteck - im Haus(!) - zu suchen. Da kommen sie dann erst wieder raus, wenn alles vorbei ist. Mein Kater ist immer unter dem Bett, wenn Feuerwerk oder ähnliches ist. Den kann ich nicht "beschützen", weil er total panisch wird und höchstens noch auf mich losgehen würde. Meiner Katze macht der Lärm fast garnix aus, sie ist dann nur etwas verunsichert. Jedes Tier reagiert anders. Aber man soll sie niemals raus lassen, auch nicht, wenn sie normal Freigänger sind. Das ist viel zu gefählich, sie können immer einen Kracher abkriegen und verletzt werden oder in Panik vor ein Auto laufen etc. Abgesehen davon gibt es bekloppte Zeitgenossen, die es witzig finden, Tiere mit Feuerwerkskörpern zu malträtieren...

Ja, jedes Jahr das gleiche Bangen um das Haustier in der Silvesternacht... Tiere sind so individuell wie wir Menschen auch und vertragen Silvester unterschiedlich. Aber ablenken wirst Du Deine Katze nicht können, dafür ist die Knallerei zu laut. Sei halt bei ihr und leiste ihr Gesellschaft, versuche sie mit leisem Sprechen zu beruhigen und halte sie im Arm; falls das nach den ersten Böllern noch geht.

Hallöschen:-) Meine Hunde haben auch totale Angst immer bei silvester. Da kannst du nicht viel machen, hab auch schon alles versucht. Aber: Sie wird sich dann sicher irgendwo verstecken, unter dem Sofa oder einem Schrank. Leg dich einfach zu ihr und streichel sie, flüster beruhigend auf sie zu. Aber pass auf, dass sie nicht zu sehr verschreckt, dass sie dich aus versehen kratzt. Aber wenn, sei ihr nicht böse, das macht sie dann sicher nicht mit absicht. Ich wünsche dir viel glück und ein frohes neues Jahr! Das wird schon!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"