Soll ich meine 2 Katzen einem Katzensitter anvertrauen?

Hallo ihr lieben! Ich fahre blad in den Urlaub. ich habe eine katzensitterin angefragt. eigentlich wollte ich es so machen, dass die frau zu mir nach hause kommt aber sie hat vorgeschlagen die katzen zu ihr zu bringen. so meine 2 verstehen sich aber noch nicht. die frau meinte das es vielleicht so ist, dass die 2 sich dann in der fremden umgebung zusammen raufen! meint ihr das könnte klappen, dass die 2 sich dann nach dem 2-wöchingen urlaub verstehen? die 2. frage ist wissen die katzen, dass wenn sie nach den 2 wochen wieder in ihrem zu hause sind, das das auch ihr altes zu hause ist und haben sie die herrchen nicht vergessen? freue mich auf die antwort beider fragen! lg catslu666

8 Antworten

Liebe/r CatsLu

Also davon kann ich Dir nur dringend abraten, denn wenn sie noch nicht lange zusammen sind und sie werden jetzt noch umplatziert, könnte das den Beiden mehr schaden als nutzen!

Wenn sie sich bei Dir schon nicht verstehen und müssen dann wieder weg, dann wissen sie gar nichts mehr, sie wissen nicht was ihnen geschiet, haben Angst und finden sich gar nicht mehr zurecht, sie müssen sich ja da auch erst wieder umgewöhnen, dann nach 2-3 Wochen oder weniger, schon wier umziehen, glaube mir, das tut den Beiden gar nicht gut!

Such lieber in Deiner Nachbarschaft jemaden, der die Beiden bei Dir betreut!

Wenn Du noch etwas Zeit hast, such Dir vllt. einen Studenten, der in Deiner Abwesenheit bei Dir wohnt, dann sind die <beiden besser betreut oder Du findest eben einen Nachbar oder Nachbarin, es gibt auch Schüler, die während den Ferien Katzensitting machen, die kosten auch nicht so viel. Häng in Kaufcentern oder Läden einige Flayer aus, mit Diner Tel. Nummer, dann wird sich bestimmt jemand melden, sowas wird immer gerne übernommen, ich kenn das von mir, ich mache das auch so, wenn ich mal in die Reha muss und ich habe bis jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht, meine Katze wurde immer sehr gut betreut!

Ich wünsche Dir viel Erfolg! L.G.Elizza

sie sind schon ne längere zeit zusammen. das problem ist auch, das die neue relativ ängstlich ist. an uns menschen hat sie sich gewöhnt aber nicht an meine andere katze. sie versteckt sie immer unterm bett oder unter schränken vor ihr.... ja meine freundin würde auch kommen aber es ist halt relativ schwierig wenn sich die neue versteckt... vielen dank :D

nöö ,ist nicht schwierig .man muß sie halt nur lassen ,ihr zeit geben und sie links liegen lassen ,solange -bis sie von allein kommt . futter hinstellen ,und sie wird dann fressen ,wenn es wieder ruhiger ist .

Ganz genau!!!!!!!

Am andern Platz würde sie sich auch verstecken, wäre das denn weniger schlimm? Verseh ich jetzt nicht wirklich, muss ich ja nicht! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hifreich war! L.G.Elizza

ich würde meine katzen bei dieser frau nicht lassen . sie will sich meiner meinug nach den umstand ersparen zu dir zu kommen . katzen ,die sich noch nicht aneinander gewöhnt haben ,kann man meines erachtens überhaupt nicht allein lassen . da gehört rund um die uhr jemand zum aufpassen dazu . also müßtest du schon jemanden organisieren ,der zumindest täglich viele stunden in deiner wohung ist.

wenn die frau deine katzen in ihre wohnung mitnimmt ,gewöhnen sich die katzen sicherlich aneinander,aber es ist dann bei der pfelgerin ihr zu hause und nicht mehr bei dir . du müstest sie also wieder umgewöhnen ,und das in so kurzer zeit ,wäre stress pur für die tiere,wenn du aus dem urlaub kommst -

alles nicht gut durchdacht -- die kurzfristzige anschaffung und der nun folgende urlaub . eigentlich solltet ihr den urlaub verschieben -- ja ich meine das ernst . !!! denn nur so könntet ihr garantieren ,dass sich eure katzen auch aufeinander einstellen .und dann steht einem urlaubn nichts mehr im wege.

ja eigentlich ist die neue schon relativ lange bei mir... ich habe im internet gelesen das das mit der zusammenführung 3-6 monate dauern kann... problem ist auch das die neue scheu ist. sie hat angst vor der anderen katze und versteckt sich vor ihr... so können die 2 nicht mal ihre rangordnung festlegen

na die steht doch schon fest , die alte hat das sagen ,die neue muß sich verstecken . du kannst nur geduld haben , dass sie irgendwann mal raus kommt und sich normal verhält.

Ich würde auf keinen Fall die Katzen ausser Haus geben, nachdem sie sich noch nicht akzeptiert haben. Du solltenst zwingend jemanden suchen, der Deine Katzen bei Dir zu Hause betreut und zwar nicht nur 1 oder 2x zum Füttern kommt, sondern am besten wäre jemand, der in Deiner Wohnung wohnen würde. Ich persönlich würde in einem solchen Fall auf meine Ferien verzichten, oder die Ferien solange verschieben, bis die beiden Katzen sich akzeptiert haben.

Dein Termin so 3-6 Monate kann, muss aber nicht bei allen Katzen gut gehen, bis sie sich akzeptieren, denn Katzen sind nun mal individuell und je nach Charakter kann es auch mal länger als ein halbes Jahr gehen, bis sich 2 fremde Katzen akzeptieren.

Weitere Katzenfragen zu "Reise"