Sind Kurzreisen zu stressig für eine Katze?

Hallo!

Mich würde interessieren, ob es zu viel Stress für eine Katze wäre, würde man für 2-3 Tage Aufenthalt mit ihr reisen...

LG

4 Antworten

Ja, jeder Ortswechsel ist Stress pur für ne Katze. Wo willst Du Deine Katzen in den 2-3 Tagen lassen, in einem Raum eingesperrt, zusammen mit Fressen und Katzenklo?

Lass es lieber und sorge dafür, dass sich jemand Zuverlässiger in der Zeit Deiner Abwesenheit bei Dir zuhause um die Katze kümmert, d.h. sie mit Fressen und Wasser versorgt, evtl. noch ein wenig mit ihr spielt und die benötigten Streicheleinheiten gibt, das ist besser, gesünder und stressfreier für Deine Katze!

Eine Katze liebt ihr Heim mehr als ihren Besitzer. Tue es ihr nicht an und sorge lieber für einen Katzensitter, der sie füttert, streichelt und täglich das Katzenklo sauber macht.

Meine Katze hat mich fast umgebracht, als ich das versucht hab. Nicht so gute idee...

Weitere Katzenfragen zu "Reise"