Wäre es okay die Katze mitzunehmen?

Ich möchte an einem Wochenende zu einer Freundin mit meiner Katze. Meine Eltern wollen denn, wenn ich nicht da bin wegfahren. Dann ist keiner da, wenn alle weg ist und keiner kümmert sich um die Katze. Ist es also okay wenn ich sie mit zu einer Freundin nehme? Für 1-2 Tage. Sie hat selber eine Katze die etwas älter ist. Ist ein Weibchen wie meins.

8 Antworten

Die meisten Katzen mögen Veränderungen nicht so und bleiben lieber in ihrer gewohnten Umgebung. Außerdem kann man zwei Katzen nicht einfach so zusammenschmeißen. Eine Vergesellschaftung muss lange geplant werden und die Katzen sollten langsam aneinander gewöhnt werden. Die Katze deiner Freundin sieht das Haus als ihr Revier, das kann zu Kämpfen zwischen den beiden führen. Lass deine Freundin zu dir kommen oder frag Nachbarn oder Freunde, ob sie die Katze einmal versorgen könnten.

Aber die beiden Katzen kennen sich bereits.

Tu deiner Katze diesen Stress nicht an. Im übrigen musst du damit rechnen, dass die Katzen aufeinander losgehen und sich schlimm verletzen.

Die Katzen kennen sich schon und mögen sich anscheinend. Die ältere Katze putzt sehr oft gerne meine kleinere.

Na, dann.

Die meisten Katzen hassen es zu verreisen. Hast du niemanden der nach ihr schauen kann?

Und es bleibt ein Risiko: Keiner kann dir sagen ob sich die beiden Miezen verstehen.

Weitere Katzenfragen zu "Reise"