Kann ich meinem Kater Schmerzmittel aus der Apotheke geben?

hallo mein kater hatte vor ca. 2 jahren eine ellenbogen op nun humpelt er die ganze zeit und miaut ......ich denke das er schmerzen hat mein frage daher kann man in einer normalen apotheke schmerzmittel für tiere kaufen oder muss man extra zum tierarzt gehen und was gibt man einem tier bzw. meinem kater gegen knochenschmerzen danke schonmal lg tiljalda

4 Antworten

NIEMALS einfach so medis geben. menschliche schmrzmedikamente sind für dein körpergewicht dosiert, das gewicht eines menschen liegt so zwsichen 60 und 100kg. eine katze wiegt 4kg. das ist ungefähr so als würdest du eine mehr als 10fache üebrdosis der tabletten nehmen. möglich dass die katze das überlebt. aber sicher ist das ganz und gar nicht

das muss zum arzt... und falls die op versaut wurde muss die evtl wiederholt werden :( der arzt wird dir ein passendes schmerzmittel samt dosierungsanweisung geben. ein apotheker hat die qualifikation dazu in aller regel nicht

Hier solltest Du auf jeden Fall zu einem Tierarzt. Bei Tieren ist eine Dosierung sehr schwer einzuschätzen und Du könntest Deinem Kater mehr Schaden als Nutzen. Ausserdem sind die meisten Tieranalgetika Verschreibungspflichtig und das mit gutem Grund!

Bitte gib deinem Kater KEINESFALLS auf Verdacht irgendwelche Medikamente aus der Humanmedizin - damit kannst du ihn schlimmstenfalls umbringen!

Ohne eine genaue Anweisung des Tierarztes hinsichtlich Wirkstoff und Dosis geht das nicht!

Und auch Tierarzneimittel sind zum großen Teil verschreibungspflichtig und könnten gar nicht einfach in der Apotheke gekauft werden.

Weitere Katzenfragen zu "Entwurmung und Impfung"