Babykatze ( 6 Wochen): Flohproblem, gibt es Hausmittel?

Hallöchen. Wir haben eine ca 6 wochen alte Babykatze hier und haben gerade EINEN floh endeckt und ihn getötet. Da das Kätzchen noch zu klein ist für Flohmittel, würde ich gern wissen was es für naturmittel gegen flöhe gibt oder was wir tun können. Dankeschön im Vorraus (auch im Namen des Kätzchens) ;) gruß MarieJo

7 Antworten

Moin,--Ich hoffe, die Katze ist nach 6 wochen noch nicht der Mamakatze weggenommen worden.-- Es gibt leider immer noch Idioten die das machen.-- Katzenkinden nimmt man nicht vor 11 - 12 Wochen von der Mama weg.-- Alles andere ist ne Schweinerei.----- Zum Floh:-- Tierarzet,-nachgucken lassen,- Frontline nehmen, ca. 2 Wochen regelmäßig Katze un wohnung besprühen.-- Das Zeug aus den Zooläden taugt meiner Meinung nach nix.-

haben die katze seit einer woche und haben sie mit babypulver also das milchzeugs für babys gefüttert. Hätte sie auch lieber noch paar wochen bei der mama gelassen aber die mamakatze war weg und der kleine lag allein "zusammengeknüllt" in nem kalten treppenhaus. Meine Schwester ist die ersatzmutti ;) und danke werde das frontline testen :)

Geh sowieso damit zum Tierarzt, wegen aufpäppeln u. vor Allem entwurmen.--

Würd mit ihr direkt zum tierazt gehen,d a ists zwar etwas teurer, aber die geben dir genau das richtige für dein kleines kätzchen. Oder in ein gutes Tier geschäft gehen.

Staubsauger dürfte genügen. Meinen Kindern brauchte ich das damals nur einmal zu sagen, als uns - ebenfalls im Herbst eine völlig verflohte Jungkatze zulief. Flöhe lassen ihre Eier beim Fressen fallen, und dazu in Form von halbverdauten Blutkrümeln gleich die Nahrung für ihre Kinder, die als weiße Larven in Ritzen versteckt leben : "Pfeffer und Salz" - sieht etwa so aus.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"