Katze hat sich übergeben, ist das was Schlimmes?

Hallo!

Meine Katze hat sich gerade übergeben.aber ohne dieses Würgegeräusch, ganz lautlos und es kam etwas zwischen Milch und Wasser raus!kann das jemand erklären?

4 Antworten

So pauschal kann man nicht sagen was es war. Am besten du beobachstest deine Katze die nächsten Stunden genauer. Wenn sie sich normal verhält würde ich mir nicht gleich sorgen machen. Das es Geräuschlos vonstatten ging, muss jetzt nichts heißen. Katzen würgen ihre Haarballen auch relativ geräuschlos aus ;) Wenn sie nur Milch und Wasser hervorgewürgt hat, wird sie vielleicht etwas nicht vertragen haben oder ihr Magen ist eventuell verstimmt.

wenn es der katze ansonsten gut geht, sie sich verhält wie immer, hunger zeigt und normal frißt, .....

ist das kein ding.

katzen und hunde erbrechen um einiges schneller und öfter als menschen, sie nutzen dies zB um ihren magen von haaren zu befreien, die sie bei der fellpflege aufgenommen haben.

zum tierarzt mußt du erst, wenn sie noch andere krankheitsanzeichen ziegt, wie schläfrigkeit, wiederholtes erbrechen, durchfall, fieber, futterverweigerung, .....

nichts schlimmes vieleicht hats da körper net vertragen.Wen das jeden tag passieren sollte wende dich an den arzt

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"