Katzenkrankheiten?

Meine Katze pinkelt Blut, äusserlich hat sie keine Verletzungen. Sie ist in letzter Zeit auch nicht mehr ganz Stubenrein , denkt ihr das hängt mit der Krankheit zusammen?

10 Antworten

ja, das denke ich.

Ausserdem denke ich, Deine Katze geh√∂rt schnellstens zum Tierarzt, denn sie hat eine Blasenentz√ľndung, Blasensteine, Harngrie√ü oder √§hnliches.

Das Pinkeln bereitet ihr Schmerzen, diese Schmerzen verbindet sie aber mit dem Klo, deswegen pieselt sie irgendwo hin wo sie sich gerade aufhält, nur nicht in das Klo.

Ich geh zum Tierartzt danke f√ľr die Hilfe :)

Deine Katze hat offensichtlich eine schlimme Blasenentz√ľndung, wenn nicht gar schon einen Nierenschaden. Ganz schnell zum Tierarzt - heute noch!!! Wenn sie schon Blut pinkelt, ist sie klar nicht mehr stubenrein. Katzen, die Schmerzen beim Pinkeln haben, meiden das Katzenklo, weil sie damit die Schmerzen in Verbindung bringen.

Es ist erst 17 Uhr. Unser Tierarzt hat bis 19 Uhr offen, dann gibt es das bei euch auch. Ansonsten Notdienst. Ist halt etwas weiter weg, wenn du Pech hast. Aber deine Katze muss heute noch ein Medikament bekommen. Das kann nicht mehr bis Montag warten.

Wenn eine Katze pl√∂tzlich grundlos nicht mehr stubenrein ist, dann sollte das immer - auch ohne, dass sie schon Blut pinkelt - Grund genug f√ľr einen Gang zum Tierarzt sein. Dahinter kann immer eine Harnwegserkrankung stecken, das geh√∂rt zum Grundwissen eines Katzenhalters.

Blutiger Urin ist ein absolutes Alarmsignal und erfordert einen sofortigen Tierarztbesuch!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"