Kater erbricht, er wirkt aber gesund, was kann das sein?

ich hab mal ne frage an euch ich habe seid vier Wochen einen Kater und ein mal in der woche bricht er aber Fressen tut er ganz normal und so sieht er auch ganz gesund aus muss ich mir sorgen machen?

10 Antworten

Hallo Putinka,

Weil Katzen sich oft putzen, verschlucken sie dabei oft Fellknäuel. Davon können sie brechen oder sie wieder aushusten. Es kann aber auch sein, dass deine Katze Futter mit Zusatzstoffen oder Katzengras bekommt- Katzengras ist okay, aber nur wenn es deine Katze verträgt. Um Erbrechen durch Futter mit Zusatzstoffen (z.B.: WHISKAS) zu vermeiden, gebe ihr entweder selbstgemachtes Futter oder welches ohne Zusatzstoffe (z.B.: VERITAS).

Liebe Grüße und viel Spaß mit deiner Katze MoKu11

also ich habe mich darüber auch beraten lassen und gebe ihn auch nur futter ohne zusatzstoffe aber er mag auch nur trocken futter ich habe mal nass Futter ausprobiert das wollte er nicht :-) aber wenn du dein futter selbst machst was gibst du ihn dann?

Das kann viele Gründe haben. Ich würde auf jeden Fall zum Arzt fahren um ihn durchchecken zu lassen. Villeicht ist es nur eine Art Grippe aber es könnte vlleicht auch was schlimmeres sein. Also fahr einfach zum Arzt es sei denn es wird besser. Sorgen würd ich mir nicht zu große machen aber auf jeden fall zum Arzt gehen wenn es nicht besser wird. LG Saskia

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"