Kater hat Flöhe, was sollen wir jetzt machen, haben wir die jetzt auch?

Wir haben auf der Leiblingsdecke unseres Mauis 4 tote Flöhe gefunden, und gestern auf dem Bett meiner Schwester einen lebenden, doch der ist weggehüpft. Wo sind die jetzt überall? Wie bekommen wir sie weg, dürfen wir überhaubt in die Schule? Und wo bekommt man die her und noch wichtiger: Wie bekommt man sie weg?

9 Antworten

Super ;) Auf jeden sichtbaren Floh kommen schätzungsweise 100 Flöhe, die Du nicht siehst ... sagt man so, grob geschätzt.

Ihr müsst die Katze behandeln, am besten beim Tierarzt - oder Ihr besorgt euch Mittel dafür vom Tierarzt bzw aus der Apotheke.

Dem Kater wird das Zeugs sicher nicht gefallen, vorbeugend würde ich zu "Frontline-Spot-on" raten ... eine ölige Flüssigkeit, die der Kater in den Nacken getropft bekommt. Das geht ins Blut über und er wird dann von Flöhen, Zecken und verschont. Muss aber regelmäßig wiederholt werden.

Die Wohnung muss komplett "auf den Kopf gestellt" werden. Alles waschen, Decken, Kissen, Bettwäsche ... Teppich reinigen!

Dafür gibt es Umgebungsspray - oder die schnelle Möglichkeit: Ein Spray welches "alleine" arbeitet. Es reicht für ca. 2 Zimmer, dort müssen alle Lebensmittel und Pflanzen raus und ihr dürft die Räume ca. 2 Std. nicht betreten. Dafür ist dann in den Räumen alles "gekillt"


Frontline - Spot - On

http://www.fliegende-pillen.de/produkte/redirect?productNr=0662907&campaign=googlebase

Sicher duerft ihr in die Schule gehen. Die Flöhe breiten sich schnell aus. Da hilft nur ein Flohpuder... oder Frontline vom Tierarzt ev. Flohhalsband. Dann musst du noch den Schlafplatz der Katze, Bett der Schwester mit einem Spray behandeln, nennt sich Umgebungsspray.

Und was ist mit meinen Meerschweinchen? Bekommen die die dann auch, und müssen die dann auch raus? Danke für euren tollen Ratschläge!

Klar! Alles was Fell und/oder Haare hat ist für Flöhe ein warmes Zuhause ;) Kauf dir ein SpotOn für den Kater (und am besten auch noch für alle anderen Tiere im Haushalt - nur zur Vorsorge). Lass ihn solange nicht raus, bis er "flohfrei" ist (sonst stecken sich die Nachbarskatzen an und wenn euer Kater frei von Flöhen ist, bekommt er sie wieder von den nachbarskatzen zurück). Für die wohnung: Kauf dir im Drogeriemarkt oder in der Tierhandlung ein geeignetes Desinfektionsmittel (frag einfach mal das Personal nach etwas geeignetem).

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"