Woran erkennt man dass eine Katze trächtig ist, und wie lange dauert es bis zur Geburt?

Hallo Ihr Liebe, hier wieder eine neue Frage:)

Es geht mal wieder um Nachbars Katze. Sie ist jeden Tag hier, bekommt ihre Milch und ihr Essen. Seit ein paar Tagen, kann man bei ihr aber so richtig die Zitzen fühlen. Und dicker um den Bauch herum ist sie auch geworden. Früher reichte ihr eine kleine Mahlzeit,jetzt aber nicht mehr.Sobald sie aufgefressen hat,miaut sie wieder und hat immer noch Hunger;) Vielleicht wißt Ihr etwas,ob sie trächtig ist, oder nicht und wie lange das bei Katzen bis zur Geburt dauert. Ich wünsche Euch schöne Ostertage

4 Antworten

Hallo, ist alles schon gesagt worden - Katzen tragen ca. 63 Tage. Angeschwollene Zitzen, ein dicker Bauch und ein gesteigerter Appetit sind ein sicheres Zeichen für Trächtigkeit. Normalerweise werden sie auch kuschliger. Das mit der Milch stimmt auch - sie können die Milch nicht verdauen und bekommen Durchfall. Wenn du die Katze in der Trächtigkeit untersützen willst, kauf hochwertiges Futter, z.B. Outdoor von canin royale.

Lilli hat geworfen. Vier Katzenkinder beim ersten Wurf soll ja schon was heißen:) Sie kam nachts aufgeregt zu uns. Als wir morgens um 7 Uhr runterkamen, war Nummer eins da, Nummer 2 kam grad raus,war aber grad noch rechtzeitig unten, da sich Nummer eins die Nabelschnur drei mal um den Hals wickelte.Allen vieren geht es super.

huch, das ging jetzt aber schnell: nachbars katze hat euch ausgesucht, um ihre babies zu bekommen? na, dann hat sie euch als kümmerer ausgesucht. unterstütze die mamakatze jetzt mit besonders hochwertiger nahrung und eigelb ... sie braucht viel energie :-)

Hallo! Für den Fall das die Katze trächtig sein sollte, worauf der gesteigerte Hunger und die fühlbaren Zitzen durchaus hindeuten, beträgt die durchschnittliche Dauer 64 Tage. Es kann je nach Wurfgröße von 59 bis zu 70 Tagen variieren.

Eine Katze trägt zwischen 63 und 68 Tagen +-6 Tage mehr oder weniger. Wenn die Katze anfängt, sich die Zitzen freizulecken, weisst Du, dass es nicht mehr lange dauert. Die Zitzen werden dann auch richtig dick und sind mit Milch gefüllt.

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"