Katze nach Kastration - Auf was muss ich achten?

Komme grad vom Tierarzt, meine Katze wurde gegen 9 kastriert. Hab sie direkt wieder mit nach Hause genommen.

Das Gröbste hat mir der Arzt zwar erklärt aber vlt. kann mir ja trotzdem jmd noch ein wenig Rat geben auf was ich alles achten oder tun soll. Vor allem interessiert mich woran ich merke dass etwas nicht in Ordnung ist.

Was ist wenn sie sich nachher am Bauch ableckt? Wäre das schlimm?

Im Moment liegt sie noch im Käfig, bewegt sich kaum aber hat Augen auf. Das arme Ding tut mir so leid... :(

LG

8 Antworten

Also, je nach Grösse und Gewicht der Katze und der Menge des Betäubungsmittels kann es schon 2 Tage dauern, bis es Deiner Katze wieder gut geht. Meine beiden Mädels hatten nach der Kastra weder Halskrause, noch irgendwelche Medikamente. Ich habe ihnen einfach eine dicke Decke auf den Fussboden gelegt, wo sie ihre Narkose ausschlafen konnten. Sieh einfach öfter mal nach der Katze und heute abend würde ich ihr auf jeden Fall Wasser geben. Wenn sie fressen möchte, dann auch Futter. Wenn Deine Katze zu intensiv an der Wunde rumleckt, solltest Du sie einfach mit Streicheln ablenken.

Falls Deine Katze Freigängerin ist, solltest Du sie erst wieder nach draussen lassen, wenn sie sich sicher auf ihren Beinen bewegt und das kann länger als 2 Tage dauern.

Das ist ganz normal, dass sie jetzt ein wenig platt in der Ecke liegt. Die Narkose muss ja erstmal raus. Es ist auch nicht so ungewöhnlich, das eine Katze am Bauch leckt, allerdings musst Du das im Blick haben, da es sein kann, dass sie sich die Wunde wieder aufleckt. Gegen das Lecken an sich ist aber ausser einer Halskrause sonst nichts zu machen. Einfach viel Zuwendung (wenn sie das will) und nach 2-3 Tagen ist sie schon fast wieder die Alte. Man sollte auch darauf achten, dass sie nicht zuviel hoch und runter springt, da dass aufreissen auch so möglich ist.

Alles Gute und nen dicken Schnurrer :-)

Nimm so eine rote wärmelampe und richte sie auf die katze auserdem solltest du sie mit decken polstern.Sonst in ruhe lassen und hin und wieder mal nach ihr gucken.

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"