Katze hatte heftigen streit und frisst jetzt nichts mehr?

Hei meine Katze (weiblich) hatte gerade einen Heftigen streit der ca eine stunde angegangen ist. Als wir raus geschaut haben lag einbisschen fell auf Terrasse und glaube auch etwas blut (war aufjeden fall etwas rotes!). Nunja wir haben sie dan reingelassen als die andere Katze weg war. Wir haben ihr leckerlies gegeben die hat sie ja gefressen aber als wir Nassfutter reingetahen haben is sie ganz trübe und schlapp weggegangen und hat sich unter dem Sofa verzogen. Was könnten wir machen das sie wieder frisst oder ist das garnicht so schlimm und wir interpretieren was falsches rein. Sie ist nämlcih ständig (zeit gerade) schlapp müde und hat keine lust auf garnichts.

4 Antworten

Wie wäre es mal mit einem Tierarztbesuch??

Wenn meine Katze schlapp wäre, würde nichts mehr fressen und sie hat auch noch eine blutige Auseinandersetzung gehabt, würde ich da nicht lange zögern und am gleichen Tag zum Tierarzt.

Katzen, die sich verkriechen, sind fast immer krank! Wie sieht denn ihre Nickhaut aus?

Geimpft ist sie hoffentlich?

lg Lilo


Wenn eine Katze Futter verweigert, ist Vorsicht geboten. Spätestens wenn sie die zweite Mahlzeit komplett verweigert, ist ein Tierarztbesuch angeraten, besonders wenn die Katze sich sehr apathisch verhält.

Vorher, je nachdem, wie zutraulich die Katze ist, kannst du sie vorsichtig abtasten, ob eine Verletzung zu erkennen ist. Auf alle Fälle auch beobachten, ob man aus ihren Bewegungen schon erkennen kann, ob und wo sie sich wehgetan hat.

Dann wäre ich schon längst mal zum TA gegangen und hätte sie untersuchen lassen!

Bei und bin nur noch ich da und ich muss auch gleich weg

Weitere Katzenfragen zu "Verletzungen"