Sollte die Haltung von Hauskatzen verboten werden?

Kenne einen, der in seiner Wohnung eine Hauskatze hat, die noch nie draußen war und noch nie eine andere Katze gesehen hat. Ist das im Prinzip nicht Tierquälerei?

11 Antworten

Natürlich können Katzen als reine Wohnungskatzen gehalten werden. 

Kommt aber auch darauf an wie es die Katze gewöhnt ist. Wenn du eine Katze hast, die vorher immer raus konnte, dann wäre es für die Katze natürlich nicht schön, wenn sie dann rein in der Wohnung gehalten wird. 

Nein, Katzen können auch nur im Haus oder der Wohnung gehalten werden, denn eine Katze, die noch nie draussen war, vermisst das auch nicht.

Dann kommt es noch immer drauf an, ob die Katze ans Alleinesein gewöhnt ist und vielleicht sogar keine andere Katze neben sich duldet, denn auch solche Katzen gibt es.

Es ist also nicht immer und in jedem Fall Tierquälerei.. 

Eine Freundin von mir hatte 2 Rassekatzen, die waren nur an das Haus gewöhnt. Wenn die Terrassentür offen stand, sind die nicht freiwillig in den Garten.

Weitere Katzenfragen zu "Tierrecht"