Könnte meine Katze ein Bengal Mix sein?

Wir haben vor kurzem unseren Tiger hier, aus einem Tierheim geholt. Laut Impfpass ist er als EKH eingestuft. Er ist mittlerweile fast ein Jahr alt, sollte also so gut wie ausgewachsen sein.

Was mich etwas stutzig macht ist sein Verhalten. Er ist sehr sehr anhänglich. Er folgt uns durchs ganze Haus, lässt uns noch nicht mal alleine ins Bad gehen. Ich kann komplette unterhaltungen mit ihm führen, weil er einem immer Antwort gibt wenn man ihn anspricht und auch sonst ist er stark verquasselt.

Außerdem finde ich seinen Körperbau eher unnatürlich für eine EKH. Er ist eher schmal gebaut und hat sehr lange Beine im Gegensatz zum Rest seines Körpers. Er ist auch insgesamt eher groß gewachsen. Er wurde damals zusammen mit einer 2. Katze gefunden und man hatte sie als Geschwister gehalten.

Da sie sich aber schon im Tierheim nicht mehr vertragen haben wurden sie getrennt vermittelt. Als wir ihn geholt hatten war er gerade 8 Monate alt und schon gut zwei Köpfe größer als seine eigentliche "Schwester".

Daher jetzt die Frage, kann es sein dass er vielleicht sogar ein Bengal Mix ist ?? Mir ist klar dass die meisten Bengal eher die Leopardenmusterung haben aber es gibt ja auch noch das Marbelfellbild. Also was meint ihr ??

http://s715.photobucket.com/user/Marn91/library/Faramir

4 Antworten

Hallo,ich gehe davon aus,dass Deine Katze ein EKH-Mix ist,würde aber annehmen,dass es sich um eine EKH-Siam Mix handelt. Die genannten Eigenschaften passen besser zur sehr anhänglichen,neugierigen und "gesprächigen"(manchen Menschen sind sie zu laut) Siamkatze,als zur manchmal eher wilden,eigenwilligen Bengalkatze. Die Fellfarbe spielt bei Mixen keine Rolle,eher der Körperbau,groß,schlank,hohe Beine,langer Schwanz,langes Näschen/Schnäuzchen,große Ohren,sehr große Augen...Ich habe hier so ein "Modell" in schwarz.Ein sehr hübscher ,lieber Kater,der aber von allen anderen Katzen absticht !

wir haben einen Bengalen hier und auch er hat sich auf meinen mann geprägt und läuft ihm ständig hinterher, quatscht mit uns und mit seinem gerade mal 6 monaten extrem lange Beine, große Augen und und und. . .

Ja unserer ist auch sehr auf mein Mann geprägt.

Ich glaube auch, dass es ein Mischling ist. Für einen reinrassigen Bengalesen ist er "zu stämmig". Die Zeichnung kommt allerdings gut hin, vermutlich war ein Elternteil Bengalese. Miaut er viel? Bengalkatzen sind wahnsinnig gesprächig

Ohja, sehr sogar. Er lässt kaum etwas unkommentiert ^^ Das war auch der Grund warum ich zweifel hatte dass er eine EKH ist.

Hi, völlig Wurscht was da evtl mit drin sein könnte. Der Kater ist in hedem Fall ein Traum. Liebe ihn bis ans Ende seiner Tage, genießt die gemeinsame Zeit. Danke Gott für so eine Bereicherung und sei ihm nie böse, denn das könnte er Dir lange übel nehmen ( bei dem ausgeprägten Charakter)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"