Welche Katzenrasse eignet sich für die Wohnungshaltung?

Hallo ich möchte mir eine Katze anschaffen leider kann die bei mir nicht raus (aufgrund einer Hauptstraße direkt vor der Tür). Ich würde auch zwei nehmen... Meine Frage ist jetzt, ob es vllt Rassen gibt die das gut tolerieren. Also etwas ruhiger sind. Vielen Dank schon mal für die Antworten!

8 Antworten

Das ist eher eine Frage des Charakters anstatt der Rasse. Dennoch ist es positiv, dass du zwei nimmst, damit die Gefahr von einsamkeitsbedingten Verhaltensstörungen wie Unreinheit von vornherein minimiert wird. Wie wäre es mit Wurfgeschwistern, die Freigang bisher nicht kennengelernt haben (Achtung: Niemals vor der 12. Woche)?

Anbei: Was du in punkto Beschäftigung tun kannst: Versuche ihre Umgebung möglichst spannend zu gestalten, z. B. mit Hängematten, Aussichtsplätzen, Fummelbrettern, Pappkartons zum Verstecken etc.. Bestimmt freuen sie sich auch, wenn du dich selbst mit einbringst, z. B. durch Bällewerfen, Spielangeln oder Clickertraining.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

Zu den ruhigsten Wohnungskatzen gehören Perser und ihre kurzhaarigen Verwandten, die Exotic Shorthair. Ich habe eine Perserdame und einen ES-Kater. Sind super Tiere. Die sind auch in der Wohnung zufrieden, sehr menschenbezogen, und freundlich obendrein. Nur Einzelhaltung ist nichts für diese sozialen Rassen, nur mit Artgenossen sind sie glücklich.

das ist eher ein charakter als eine rassefrage...

mein perser ist sehr menschen zugwandt und entspannt. er ist freigaenger -manchmal benutzt er dies aber wochenlang nicht -weil er das wetter unzumutbar findet - die kaetzige nachbarschaft(keine ahnung)...

du solltest dir auf jeden fall 2 katzen holen -evtl zwei auf einandereingespielte aeltere katzen aus dem tierhiem?

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"