Babykatzen scheu

ich hab da ma ne frage .wir haben drau√üen in unserem schuppen schon seit 3 jahren ne scheue katze und die hat babys bekommen .ich w√ľrde die katzen verkaufen und die kater behalten .aber nun stellt sich die frage wie ich sie zutraulich machen kann.sie sind 2 monate alt,und w√ľrde mich freuen wenn ich schnell,gute antworten bekomme

eure ticilad

8 Antworten

jede hauskatze hat irgendwo drin das wissen das menschen was gutes sind und mit geduld kann man sie an sich gewöhnen. sowas dauert aber.

die kleinen sind erst in 4 wochen abgabebereit, bitte halte dich dran. die zeit bei der mama ist wichtig f√ľr ihr sp√§teres leben. und wenn sie in wohnungshaltung geben sollten bitte niemals allein sondern zu zeit oder einer vorhandenen katze

da das kitten sind bekommst du sie am besten √ľber ihre neugier und ihren spieltrieb. bastel dir ne spielangel (ein langer ast mit nem rei√üfesten faden dran) und spiel mit ihnen. f√ľtter sie regelm√§√üig damit sie sich als futterlieferanten kennenlernen. der typ der futter bringt ist immer irgendwie sympatisch

zwinge sie zu nichts. warte bis sie zu dir kommen. hab geduld, sowas kann ne weile dauern. die mama hat sie misstrauen gelehrt, du musst jetzt beweisen dass das dir gegen√ľber nicht gerechtfertigt ist

und bitte, finde einen weg die mama zu kastrieren. neben tierschutzgr√ľnden ist das deswegen wichtig weil es dir sonst passieren kann dass sie ihre s√∂hne vertreibt. das machen katzen so wenns zeit f√ľr den n√§chsten wurf wird. falls du ihrer nicht habhaft wirst frag beim tierschutz nach ner katzenfalle

Bitte versuch alle kätzchen mit mutter einzufangen und ins tierheim zu bringen oder lass das tierheim sie her kommen und einfangen, den im tierheim werden die katzen an den menschen gewöhnt und alle kastiert, das ist das beste was du machen kannst

Also wenn die Mutter auch schon scheu ist dann musst du dich erst mal mit der Mutter "bekannt" machen also jeden Tag mit ihr was machen und dann irgendwann wenn du mit der Katze gut klar kommst und sie bei dir nicht mehr scheu ist lässt sie dich an ihre Jungen und die sind eig. noch nicht so scheu

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzucht"