Mit welchen Kosten muss ich rechnen, wenn ich mir eine Katze anschaffe?

Was für Kosten entstehen ungefähr ?

10 Antworten

Ungefähr mit Katzenklo, Spielzeug und regelmäsigem Futter ohne Tierarzt kosten etwa so bei am Anfang ca 200 Euro danach nur Futterkosten ca 150 pro Monat

150 € pro Monat an Futterkosten? Niemals! Vielleicht wenn du dein Katz von morgens bis Abends mit Kobe-Rindersteaks fütterst

150 EWuro für Katzenfutter ? was fütterst du ? Sheeba deluxe ?

Jemand der Babykatzen abgibt nimmt dafür meist eine Schutzgebühr bzw. die bisher entstandenen Kosten die bei ca. 80 Euro liegen wenn die Katze entwurmt und geimpft ist. Dann kommen monatliche Kosten von ca. 50 Euro dazu je nchdem ob Wohnungskatze oder Freigänger. Die jährliche Impfung kostet zwischen 30 und 40 Euro je nach Tierarzt und dann noch die Kastration die bei einer Katze um die 100 Euro kostet und bei einem Kater ca. 50 Euro. Dann brauchst du bei einer Wohnungskatze noch einen Kratzbaum, ein Klo und Spielzeug. Das kostet auch noch mal um die 100 Euro in der Anschaffung.

ich habe mir zwei katzen aus dem tierheim geholt - ich hab allerdings pro katze 80 euro gezahlt (weil die katze schon kastriert, geimpft und auch schon tätowiert war) aber ich gebs gern, da es ja doch für einen guten zweck ist. für die "grundausstattung" (Näpfe, Kratzbaum, Schalfplatz, Transportkiste, spielzeug, leckerlies, katzenklo, schaufel und streu usw) hab ich gute 150 euro gezahlt... dann kommen natürlich noch die monatlichen kosten von ca. 50 euro (das ist dann aber schon gut gerechnet) dazu für futter + tierarzt und für unvorhergesehene sachen...

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"