Wie oft und wie viel kotzen Katzen etwa?

Wir wollen uns eine Katze zulegen...und sind momentan so einiges am überdenken. Die Grundlagen erfüllen wir jedenfalls.Es ist öfter jemand zuhause..am finanziellen liegt es auch nicht usw. Nun haben wir jedoch dieses Video gesehen:

http://www.youtube.com/watch?v=Zm0rC7R41Xs

Und uns gefragt....machen alle Katzen das so extrem??? Denn wenn wir so etwas beseitigen müssen...dann wird mir ehrlich gesagt schon gaaaaaanz anders...und wenn so etwas öfter vorkommen kann...dann würden wir uns gegen eine Katze entscheiden.....deswegen die Frage....kotzt jede Katzen?? Und wenn ja..wie oft? Oder ist das immer verschieden.... Danke im vorraus.

14 Antworten

die menge... naja hängt sehr davon ab wieviel die katz grad vorher gegessen hat. so große mengen wie da aus dieser katze rauskamen hab ich bisher zweimal weggemacht, da haben katzen direkt nach dem fressen erbrochen. normalerweise finde ich weitaus weniger. und bei freigängern endet vermutich auch viel draußen irgendwo. ich mach so alle 2 bis 3 monate was weg

bestimmte krankheiten bringen katzen zum erbrechen, genau wie menschen auch. wenn die augen größer waren als der magen. manchmal bei extremen stress. und manchmal brechen sie um die haare die sie beim putzen geschluckt haben rauszubekommen

und es ist wie bei eigenen kindern. bei den eigenen katzen ist das nciht so schlimm wie bei fremden *g

Ich hab mittlerweile seit 8 Jahren Katzen, doch keine meiner 3 Katzen hat jemals gekotzt!!

Katzen sind einfache Tiere. Sie brauchen nicht wirklich viel, du könntest sie auch raus lassen, falls du die Möglichkeit hast.

Hoffe ich konnte helfen!

lg Sarah

Rauslassen könnten wir sie nicht...es wären reine Wohnungskatzen...würden sie dann eher nicht kotzten oder wie??

Das spielt keine Rolle, ob sie raus dürfen oder in der Wohnung sind.

was hast du für eine Rasse....normale Hauskatze....oder?

Das hat damit nichts zu tun. Es ist wie beim Menschen, manchmal muss er einfach übergeben. Bei Katzen ist es eben so, dass sie ihre Haare (also das Fell) schlecken. Wenn du wirklich auf Nummer Sicher gehen willst, dann Bürste deiner Katze regelmäßig das Fell. Sie hat dann weniger fell, dass sie wieder rausübergeben müsste ;)

lg Sarah

P.S.: Sorry wegen dem übergeben, aber ich darf andere Wörter nciht verwenden, da sie zu vulgär sind :D

Sind deine Katzen Freigänger....kann ja sein das dem so ist..und die sich immer unbemerkt.....draussen "übergeben" ;-)

2 normale Hauskatzen und eine Main Coon. Die Main Coon war bis jetzt noch nie draußen und hat mir trotzdem noch nie ins Haus gekotzt. Bei den anderen kann ich es dir nicht sagen, nur soviel, dass sie nicht ins Haus übergeben :)

Ja 66% meiner Katzen (haha Spaß, 2 Katzen) sind freigänger, 2 normale Hauskatzen :) die Main Coon wie oben erwähnt, hat noch nie übergeben :)

Aber wie gesagt, regelmäßig bürsten (mach ich zwar nicht, aber ist doch Nummer Sicher) und es kann absolut nichts passieren :D

Lg Sarah

Ok..wir gucken mal...man muss sich ja vorher über so etwas Gedanken machen...danke für die guten Infos.

Habe immer viele Katzen gehabt, aber meistens sind sie draußen. Habe die Erfahrung gemacht, dass sie vorher immer sehr laut jaulen. Dann mache ich die Tür auf und sie erbrechen draußen. Es ist meistens nur Schleim und Haare oder Grashalme. Viel wird es nur direkt nach dem Fressen, das ist dann aber noch nicht so eklig, ist ja noch nicht verdaut. Dann kommt es auch nicht jede Woche vor, habe einige noch nie gesehen beim übergeben. Die verziehen sich dann wohl draußen. Mein ständiger Drinnenkater ist sehr alt und hat auch schon schwere Krankheiten hinter sich, der tut es manchmal 2x die Woche aber auch mal 3 bis 4 Wochen gar nicht und es ist immer nur ein kleines Schleimfleckchen. Mit Abtrockenpapier ist das ruck zuck erledigt.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"