Kater (3 Jahre) verhält sich aggressiv, warum ist er so?

Hallo , Ich wollte EUCH fragen ob ihr paar Tipps für mich habt , also mein Problem :

Also mein Kater kratzt oder beisst mich wenn ich ihn etwas länger streichel und das tut sehr weh und auch wenn ich ihn mal nehmen will , greift er sofort an , Er ist jetzt 3 Jahre alt ... Ahja und nochwas wenn ich auf dem Sofa bin oder so rufe ich ihn manchmal damit er zu mir kommt , aber er kommt leider nicht auf meinen Schoß und könntet ihr mir vllt. sagen was ich machen könnte

Vielen Dank für eure Hilfe ,

5 Antworten

wenn er dich kratz verpass ihm eine und wenn er nicht hören will tritt ihn das merken die sich. oder versuch ihn irgendwie zu belonen. z.B. er soll dir folgen under er machts nicht dann gib ihm kein essen für den abend oder tritt ihn mal leicht und wenn ers macht gib ihm mal bisgen mehr zu essen. du must ihm auch zeigen wer der boss ist weil die nähmlich selber boss sein wollen. oder du machst es so du trainiest ihn mit essen wenn er dir folgen soll dann zeig ihm dass du was essbares hast.

Hast du einen an der Waffel ? Und das ist die beste Antwort ...Ich glaub mein Schwein pfeift

Oh man - ich hoffe, dass du deinen Kater NICHT so behandelst!

Du solltest dir einen Hund zulegen , der kommt wenn man ihn ruft. Eine Katze hat ihren eigenen Kopf. Du mußt auch auf Warnzeichen der Katze achten , wenn sie z.B mit dem Schwanz wedelt, dann passt ihr was nicht und du solltest dann lieber aufhören sie zu streicheln

Immer mit der Ruhe mit dem kater. Manche Kater wollen einfach nicht hoch genommen werden.

Und du darfst nicht vergessen, ein Katr ist kein Hund.

Ein Katzen und KAter haben ihren eigenen Kopf und kommen dann wenn sie wollen ud nicht wann du willst.

Viel mit ihm spielen und ihn entscheiden lassen wann er kommen soll oder wann zeit zum schmusen ist.

Vertrauen ist das wichtigste was zw. euch wachsen muss.

Wenn er dir vertraut wird er auch öfter zu dir kommen

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"