Kater uriniert ueberall hin und war davor aber sauber

Hallo, mein Problem ist mein Kater. Also er hat anscheinend ein Problem wo wir nicht drauf kommen was er haben koennte. Wir haben drei Katzen und er ist mit seinen 8 Jahren der Chef. Er ist kastriert und Freigaenger. Wir leben sowohl in den USA wie in Israel und mussten waehrend des letzten Krieges auch in Israel bleiben. Da wir im Sueden leben waren wir die letzten Monate taeglich von Raketen bedroht und seitdem uriniert unser Chefkater ueberall hin. Wir waren schon bei unserer TA die den Urin untersuchte, denn er koennte ja auch krank sein. Aber es ist alles in Ordnung. Zuerst dachten wir das es daran lag das waehrend des Krieges unsere Tochter bei den Grosseltern in den USA waren und er diese vermisse. Aber an dem lag es nicht. Wir stellten die Katzentoiletten an verschieden Orte auf und probieren saemtliches aus. Aber nichts hilft. Auch hat er erst angefangen zu urinieren wo nun der Waffenstillstand in Kraft trat. Davor und waehrend des Krieges war alles normal. Bevorzugt biselt er in unsere Betten, mittlerweile auch selbst wenn wir daran liegen und schlafen. Unseren Chefkater her zu geben ist fuer uns keine Option, wir wechseln uns ja auch nicht bei jedem Problem aus. Aber habt ihr Tipps oder aehnliches erlebt? Glaubt ihr an sowas wie Tierpsychologen und hilft das wirklich?

4 Antworten

Ich denke mal, dass Dein Kater durch den Krieg ein Trauma hat, oder er wurde während der Verrichtung seines Geschäftes so erschreckt, dass er sich nicht mehr auf eine Toilette traut. Ich würde mal versuchen, eine grössere Plastikwanne (etwas, das nicht wie die vorhandenen Katzenklos aussieht) mit normalem Sand und Erde zu füllen und sehen, ob er das als Klo benutzt. Manchmal hilft sowas.

Wichtig wäre auch, Dir so ein Spray wie Urin-off oder ähnliches zu besorgen, und das nach Vorschrift auf die bepinkelten Stellen zu sprühen. Bei Sofa oder Bett wäre es wichtig, Matratzen und Polster möglichst von allen Seiten zu besprühen. Auch Bettwäsche vor dem Waschen damit einsprühen, denn Katzen pinkeln oder markieren immer da, wo sie sich riechen können und diese Sprays killen den Geruch und übertünchen ihn nicht nur.

Evtl. kann hier auch wirklich ein guter Tierpsychologe helfen, einfach mal, um rauszufinden, warum er das macht.

Alle Antworten bis jetzt befassen sich mit einem Psychologischen Problem. lasst aber auch einmal untersuchen, ob er evtl.Probleme mit der Blase hat. Unser Kater wurde auch von heute auf morgen unsauber. Wir hielten es auch für eine Stressreaktion, bis wir den Urin testen liessen. Da stellte es sich raus, das er Harngries hat, der beim Wasserlassen Schmerzen verursacht. Nach einer direkten Behandlung, ist er jetzt wieder sauber.

Ich würde in beide Richtungen denken, denn sie können Schmerzen gut verbergen.

Hallo jubu1966, nein er ist kerngesund. Wir waren heute mit ihm und einer Urinprobe bei einem anderen Tierarzt. Sind extra zu einem anderen um uns eine zweite Meinung zu holen. Er ist Quitschfidel oder wie man dazu sagt. Sein Bruder ist leider vor einigen Jahren wegen einer Harngries Vergiftung gestorben.

Hallo Leyla.

Jetzt bin ich erst mal ├╝berrascht dass du deutsch verstehst, und Rat bei einer deutschen Community suchst.

Wir sind mit eurer Umgebung nicht vertraut und k├Ânnen den Kriegszustand nicht nachempfinden - umso mehr bewundere ich euren Mut dort zu leben obwohl ihr auch in USA bleiben k├Ânntet.

Mir tun die Tiere (und hilflosen Wesen, Kinder usw.) in allen Kriegsgebieten sehr leid, weil sie nicht verstehen, was da vor sich geht.

Zu deiner Frage:

JA euer Kater hat ein Trauma in Israel erlitten. Vermutlich hat ihn irgendetwas w├Ąhrend dem Gang aufs Klo erschreckt, so dass er es mit der Toilette in Verbindung bringt - ergo diese k├╝nftig meidet.

Seid ihr denn wieder zur├╝ck in den USA???

Oder sucht ihr in Israel nach Tierpsychologen???

Ich glaube schon daran, dass ein Mensch, der sich ausgiebig mit Katzen besch├Ąftigt und ihr Verhalten deuten kann, VOR ORT sehr hilfreich sein kann.

Ihr solltet aber zuerst ein pers├Ânliches "Kennenlernen" vereinbaren und schauen, ob derjenige auch wirklich was von Katzen versteht.

Ich besch├Ąftige mich auch sehr intensiv mit Hom├Âopathie und bin sicher, dass Bachbl├╝ten und Pheromond├╝fte unterst├╝tzend hilfreich sein k├Ânnen.

Ich habe hier eine sachkundige Tierheilpraktikerin, die schon das eine oder andere Pinkelproblem in ihrer Praxis hatte und naturheilkundlich (mit BachBl├╝ten und/oder Globuli) helfen konnte Probleme zu lindern oder zu beseitigen.

Ich weiss nicht ob ihr euch "URIN OFF" besorgen k├Ânnt.....es k├Ânnte euch helfen, die Urin-Kristalle aufzu├Âsen.

http://www.medpets.de/urineoff+hund/?channel_code=544&product_code=71230384&utm_source=google-shopping&gclid=CMPH-d-s8sACFdMbtAodkyQAUw

Ich hoffe sehr, dass ich euch etwas weiterhelfen konnte.

Schaut nach einem ausgebildeten Tierheilpraktiker oder Psychologen....einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

LG DaRi und die 4

Hallo DaRi40, vielen dank fuer deine Ausfuehrliche Antwort. Ich bin zwar in Israel geboren, mein Mann ist Amerikaner. Aber mein Vater kam aus Deutschland. So bin ich mit der deutschen Sprache aufgewachsen und arbeite wenn wir in den USA sind dort in der Schule als deutsch Lehrerin. Meine Rechtschreibung ist leider nicht so perfekt aber ich kann mich verstaendigen. Ich ging auch zwei Jahre in Nuernberg auf eine Schule und habe noch dort und in Bayreuth und Berlin Familie. Sehe diese leider selten. Ich habe dieses Portal durch andere deutsche Freunde hier kennen gelernt. Ansonsten kenne ich nur noch das in den USA uebliche Yahoo. Aber es ist nicht mit diesem hier zu vergleichen.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"