Katerbaby pinkelt überall hin trotz 2 Katzenklos. Was kann ich tun, bzw. woran könnte es liegen?

Hey,

Ich habe ein Kater und eine Katze, Geschwister, 10 Wochen alt 

Wir hatten anfangs eine Katzentoilette, es War alles gut und sie gingen beide rein. Seit kurzer Zeit pinkelt mein Kater aber überall hin, außer in das Klo.

Daraufhin haben wir gestern ein 2. offenes Klo gekauft; seine "großen Geschäfte macht er immer noch ins Klo aber heute morgen hat er mir in mein Handtuch gepinkelt. Was kann ich tun, bzw woran könnte das liegen?

9 Antworten

wie alt ist denn das katerbaby? ich hoffe, er war mindestens 12 wochen alt, als er von der mutter getrennt wurde? dann sollte er normal schon alles gelernt haben, was er fürs leben braucht. auch die stubenreinheit ;-)

wie schon gesagt wurde: immer wieder aufs klo setzen, vorallem wenn er grade irgendwo hingemacht hat. macht er dann mal ins klo, fein loben. deckel vom klo runter, damit der kater lernt, daß das seine toilette ist. falls er ein hauskater werden soll, bitte sofort noch ein geschwisterchen dazuholen.

Wir haben sie erst seit knapp einer Woche und nein, sie waren da noch keine 12 Wochen alt. Dafür waren sie schon sehr weit entwickelt, Zuhause waren sie stubenrein und haben schon komplett selbst gefressen

wie gesagt, kitten sollten mindestens 12 wochen alt sein, bevor sie von der mutter getrennt werden. ja man sieht, wie weit sie schon entwickelt waren.....;-) wart ihr schon beim tierarzt? falls ja, was sagt der dazu? immer wieder reinsetzen, das wird schon :-) ich wünsch dir viel glück und geduld.

Ja das Problem War dass ich und mein Bruder diese Woche noch Ferien haben und wir uns dachten dass es dann besser ist die beiden jetzt zu holen bevor der Schulstress wieder losgeht. Naja hetzt haben wir ja genug zeit ihn reinzusetzen:D ja wir waren gestern beim Tierarzt, dazu dass sie noch so jung sind hat sie nichts gesagt und das mit dem pinkeln habe ich nicht gefragt .. ich frag aber beim nächsten Termin in 1 Monat wenn es nicht besser wird :)

tierärzte interessiert das oftmals leider nicht, sie verdienen ja daran. und wenn die schule dann wieder losgeht sind die katzen den ganzen vormittag alleine?

Ich gehe in die Oberstufe und weiss noch nicht wie mein Stundenplan aussieht, es kann also mal sein dass ich wegen den Kursen auch mal morgens da bin. ansonsten ja, außer mittwochs und freitags. das sind nicht unsere ersten Katzen, wir hatten vor ihnen schon mal ein Kätzchen und bei ihr hat es perfekt gepasst dass sie morgens alleine War .. Ich hab das nochmal beobachtet mit meinem kleinen, er macht nur morgens irgendwo anders hin .. vlt schläft er und hält es dann irgendwie nicht aus noch rechtzeitig aufs Klo zu gehen? könnte das sein?:/

kleine katzen lässt man anfangs nicht so lange alleine. und vielleicht ist auch genau das der grund, warum er morgens irgendwo hinpinkelt. daß er irgendwie nicht rechtzeitig aufs klo kommt halte ich für eher unwahrscheinlich.

aber jetzt sind wir ja noch Zuhause. hab ihn heute Nacht mal nicht in mein Zimmer gelassen, und er hat nirgends hingepinkelt; also er pinkelt meistens nur in meins

Du musst ihm das beibringen. Als ich eine meiner Katzen als ganz junges Tiere bekam, habe ich das so gemacht:  Mehrmals täglich aufs Katzenklo tragen und sowie er irgendwo hinmacht, sofort ins Katzenklo setzen. Wenn Du ihn auf frischer Tat ertappst, ist es am günstigsten. Laut "Nein" sagen und sofort zum Klo tragen. Hast Du Katzenklos mit Deckel? Dann würde ich den mal abnehmen, es gibt Katzen, die das dann nicht als Klo ansehen, sondern als ein Häuschen zum Reinlegen. Viel Erfolg. lg Lilo

Tut mir leid habe die frage an sich vergessen zu schreiben, bin neu hier..

Und jetzt haben wir ein Klo mit Deckel und ein so ein offenes, ist trotzdem nicht besser geworden..

Man muss ihm das beibringen.
Ich habe schon sehr viel Erfahrung damit gemacht und die letzte Katze,die ich stubenrein gemacht habe war auch etwas schwierig.
Ich habe ihn eingeklemmt hinter Müll gefunden und geschätzt war er 4-6Wochen alt(viel zu früh von der Mutter Weg) und natürlich könnte ich ihn nicht alleine dort lassen und zusehen,wie er verhungert.
Zunächst hatte ich den kleinen Kater nur in einem Zimmer getan und habe ihn immer wieder aufs Klo gesetzt.
Am Anfang ist das echt ein Vollzeit-Job.
Das hat dann eine ganze Nacht gedauert aber man brauch einfach geduld.
Wenn er daneben macht,dann mach die Stelle sauber und lege das Urin/Kot ins Katzenklo.Am Anfang dauert das, aber wenn er einmal ins Klo macht,dann macht er das meistens immer.
Man muss nur Geduld haben und immer bei ihm sein.
Wenn du Fragen hast,kannst du gerne nachfragen und viel Erfolg:)

oh vielen Dank!:) er ist von denen die ihn aufgezogen haben aus eigentlich schon stubenrein. er hat anfangs bei uns auch immer ins katzenklo gemacht.. Naja dann probier ich es mal mit der Methode 😕

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"