Mein mater miaut die ganze zeit

Hi Leute ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Wir sind alle schon völlig entnervt. Mein Kater ( 3 Jahre alt, umkastriert, noch Hauskater) hört nicht mehr auf zu miauen. Es hat heute Mittag angefangen und geht jetzt schon den halben Tag hoch. Ich hab ihn gefüttert gestreichelt mit ihm gespielt und auf den Arm genommen. Aber er hört nicht auf. Ausserdem wedelt er ständig mit dem schweif was Katzen ja tun wenn sie aggressiv sind. Kann mir jemand Rat geben???? Danke im Voraus

6 Antworten

Das hatte meie Katze auch... Das ging seit sie bei uns war so bei uns war es das Futter. Sie hat es nicht vertragen und hatte immer starke Bauchschmerzen davon bekommen. Deshalb hat sie immer Miau gemacht :) Gib ihr mal was anderes zu essen Katzen sind immer seht eigen wenn es ums essen geht :)

Tierarzt aufsuchen. Kann schließlich auch ein Harninfekt sein bzw. es können sich auch Struvit-Steine gebildet haben. Dies sollte sehr schnell behandelt werden. Wenn er nicht aufhört, dann würde ich nicht zu lange zögern!

wieso ist der herr mit 3 jahren unkastriert? o.O

ich würd darauf tippen dass er ne rollige katze gerochen hat und jetzt den üblichen katergesang anstimmt.

das wedeln heißt nicht unbedingt aggression. in diesem kontext würde ich eher auf aufregung tippen.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"