Silvester: Was tun mit meiner Katze?

Hallo Leute, ich freue mich schon sehr auf Silvester, aber ich weiß nicht, was ich mit meiner Katze tun soll... Jedes Jahr bekomme ich Mitleid mit ihr. Sie ist auch schon sehr alt & immer wenn sie Angst hat, verkriecht sie sich in der Ecke der Eckbank am Boden. Ich würde am liebsten alles für sie machen, aber ich bin Silvester bei meiner Tante (meine ganze Familie). Also, was soll ich tun ? Danke. :)

10 Antworten

Hallo, Hanswuaschd. Ich w√ľrde mich wie immer verhalten, ihr dort ein sch√∂nes Nest ( vllt. sogar einen Karton her richten, dass sie vor dem Krach etwas abgeschirmt ist ) bauen und ansonsten ganz normal fort gehen. Keine Sorge, dein Schnurrle hat es immer ausgehalten und wird es auch diesmal schaffen. LG, sch√∂ne Weihnachten und guten Rutsch nach 2013.

Guten rutsch nach 2023 auch wenn es fr√ľh ist

Cool wie alt diese Antwort ist

Am besten ist wenn Du ihr ein Radio laufen lässt und eine kleine Lampe anmachst, dann ist das Licht von aussen nicht mehr so bedrohlich.

Ansonsten solltest Du sie einfach in ruhe lassen und wenn ihr nicht da seid, dann passt es ja prima :)

Wenn Du die möglichkeit hast lasse ein Radio laufen und eben ein kleines Licht

Ich selbst lasse meine Miezen an Sylvester gar nicht allein, aber du wirst ja schlecht alleine zuhause bleiben können.

Macht die Rolläden ganz runter, lasst ein Licht an und evt leise(!) das Radio.

Und ansonsten lasst alles, wie es ist. Die Zimmert√ľren offen, so dass die nachsehen kann, ob noch alles in Ordnung ist in ihrem Revier. Und dann wird sie sich wohl irgendwo verkriechen, wenn's laut wird. Sie muss freien Zugang zu ihrem Platz unter der Eckbank haben.

Sie wird sich ein bisschen f√ľrchten und sich dann auch wieder beruhigen. :)

Du kannst ihr ja am anderen Tag besonders viel Aufmerksamkeit widmen, das wird sie dann genießen :)

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"