Wieso kratzt mein Kater an die Seitenwand meiner Kommode?

Nicht immer, aber immer öfter. Darin ist nix was Katzen interessieren könnte. Nur Fotos, CDs, alter Plunder usw.

6 Antworten

Hallo seraphita, mein Kater TomTom liebt Höhlen. Jede offene Schublade wird sofort zur Katzenablage erklärt, manchmal schlüpft er auch dahinter und lullt sich ein, wie deiner.... Man muss dann nur aufpassen, immer auf der Hut sein, dass man sie nicht einschließt... Wichtig auch bei geöffneten Waschmaschinen oder Wäschetrocknern. Letzteren besitze ich nicht, habe aber schon öfter davon gehört, dass Katzen sich darin verkrochen haben...Das weißt du aber sicher selbst. Grade Möbel aus Holz werden gerne zum Krallenschärfen benutzt, ich hab meinen ein Stückchen Baumstamm oder Äste gegeben, die lieben das,,, Hartholz wie Eiche, Buche oder Birke ist besser, weil Weichholz leicht splittert und sie sich die Pfoten verletzen können. Es gibt auch Kratzspielzeug mit Raschelsteinchen aus grobem Sisal. Glaube auch, der Inhalt deiner Kommode interessiert deine Katze weniger, auch wenn sie sehr neugierig sind... :) LG, Sigi

Oder häng ein Kratzbrett dort hin, wo die Kommodenseite ist, meine schaut ab und zu in den leicht geöffneten Kleiderschrank;)

Vielleicht kratzt sie an der Seite, weil sie nicht an die Rückwand dran kommt.

Mein Tip: ziehe die kommode ein Stück von der Wand ab oder besorge einen Kratzbaum.

Die Kommode ist ihnen ja nicht unbekannt. Nur scheinen sie Phasen zu haben, in denen beide Kater daran kratzen. Ich habe deinen Rat befolgt und eine Schublade einfach mal geöffnet (normalerweise wissen die ja was drin ist) Auf jeden Fall ist er nun hinter der Schublade, sodass ich sie nicht mehr schliessen kann. Da schläft er nun erst einmal ne Weile :) Danke dir und allen, gibt doch nichts besseres als Katzen

Es gibt was besseres als Katzen. Alf.

Wenn schon eine Katze, dann die Katzenberger.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"