Warum trinkt meine Katze selten aus ihrer Wasserschüssel?

Sie leckt lieber nach dem Duschen die Wanne aus oder trinkt das Wasser aus den Blumenuntersetzern? Das Wasser in ihrer Schüssel wird täglich erneuert. LG

9 Antworten

Katzen mögen lieber abgestandenes Wasser, oder Wasser, dass sich bewegt. Aus dem Wassernapf trinken meine nur, wenn er 2 Tage steht. Ansonsten aus dem Zimmerbrunnen. Ich glaube, das ist, weil unser Trinkwasser leicht gechlort ist, und die Katzen schmecken das heraus. Meine lieben auch Regenwasserpfützen auf dem Balkon. Aus dem Blumenuntersetzter sollten sie jedoch nicht trinken, da hier Dünger mit im Wasser sein kann.

da sind katzen wieder total unterschiedlich...eine wollt immer direkt aus dem hahn trinken, mein kater jetzt will nur vom blumenuntersetzer trinken - das ist aller dings regenwasser... hauptsachesie trinken!

Das ist so eine Sache. Meine Katzen trinken zwar aus ihren Näpfen, aber nicht so gerne, wenn das Wasser frisch ist. Unser Trinkwasser ist gechlort. Wir riechen das nicht, die Katzen aber schon. Meine trinken lieber das Modderwasser nach einem Regen aus Pfützen im Garten. Du solltest das Wasser für die Katzen lieber abgedeckt einen Tag stehen lassen und ihnen dann zum Trinken geben. Sie werden es dir danken;-)

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"