Wieviel Futter muss ich der Katze geben und was bekommen sie zu trinken?

Hi Leute, uns ist gestern eine kleine Katze zugelaufen. Wir denken, dass sie weiblich ist, also eben eine Katze. Wir haben erstmal ein bisschen Futter von unseren Nachbarn gekriegt aber wir wissen halt nicht, wie viel Futter sie kriegen soll.

Und trinken Katzen ihr ganzes Leben lang Milch? Oder nur wenn sie klein sind? Danke schon mal im Voraus.

5 Antworten

Hängt vom Gewicht der Katze ab: wenn sie noch klein ist, ca. 200 g in kleinen Portionen füttern. Milch ist für Katzen nicht gut, sie vertragen die Lactose nicht und bekommen davon Bauchweh. Ausnahme: Katzenmilch, die ist lactosereduziert. Sollten Katzen aber auch nicht ständig bekommen. Es wäre auch gut, die morgen einem Tierarzt vorzustellen. Der kann sie untersuchen, ihr eine Wurmkur geben und auch ein Mittel auf die Haut geben wegen möglicher Parasiten - so als Vorsichtsmaßnahme. 

Nein,erwachsene Katzen vertragen keine Milch.Nur wenn sie klein sind.Du kannst ihr morgens und abends ein paar Teelöffel in den Napf tun.Du wirst dann merken,ob sie zwischendurch noch Hunger hat.Lieber nochmal was geben,als stundenlang im Napf stehenlassen.

Hallo,

ob Katzen Milch trinken liegt ganz an ihnen selbst. Meine Katze ist jetzt 3 Jahre alt und trinkt immernoch sehr gern Milch, allerdings mit einem bisschen Wasser verdünnt, weil es so besser für die Katze ist. Generell ist sie ziemlich verfressen, deshalb bekommt sie früh und abend ein Drittel der Büchse zu fressen und kein Trockenfutter, da sie es nicht frisst. Du solltest dich herantasten und mit einer viertel Büchse (Nassfutter) oder ein son kleines Viereck anfangen und oben drauf etwas Trockenfutter. Versuch s einfach :) du wirst merken, wenn sie etwas drinn lässt, ist sie satt.

LG und viel Glück:)

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"