Muss meiner Katze Tabletten geben

Muss ihr die in den Mund stecken geht aber net so einfach wie es der Tierarzt gemacht hat jemand tipps ?

5 Antworten

Hallo, du könntest den Tierarzt fragen, ob es sich um Tabletten handelt,die man ganz fein zermörsern darf - geht nicht bei allen... Falls ja, zermahle sie staubfein im Mörser, so dass keine Krümelchen mehr darunter sind und misch sie in ein wenig ihres Lieblingsfutters, manche Katzen stehn auf Fisch oder eben in Leberwurst... Viel Erfolg ! Gruß, Elsie

wenn deine mietzi die pille aus ihrem lieblingsfressen "raussortiert", lass dir von deinem tierarzt einen sog "tabletteneingeber" geben und die handhabung erklaeren. so mach ich es bei meinen fellnasen auch (so sie die pillen nicht mitfressen)

geh zum metzger und kauf dir Kalbsleberwurst. Dann nimmst die Tablette, zerdrückst die Tablette mit einer Gabel, mischt und knetest die zerbröselte Tablette in die Kalbsleberwurst (maximal 1 Esslöffel gestrichen) und gibst es deiner Katze.

Fertig

So machen das viele Tierbesitzer, Katzen und Hunde....

Hunde sind aber meist verfressener als Katzen..

hund ist leichter: vielen kann man den leckerbissen "zuwerfen" und dann ist er "ratz-fatz mit einem haps" verschwunden. bei katzen geht das (meistens) leider nicht. ausserdem ist es meist "gesuender" fuer den pilengeber, einem hund ins maul zu greifen als einer katze

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"